Rhön­spru­del ist neu­er Bro­se Bas­kets Team-Part­ner

Die Mine­ral­Brun­nen Rhön­Spru­del Egon Schin­del GmbH wird neu­er Team-Part­ner der Bro­se Bas­kets. Das gaben Dr. Man­fred Zieg­ler, Geschäfts­füh­rer bei Mine­ral­Brun­nen Rhön­spru­del Egon Schin­del GmbH, Jür­gen Schmitt, Gesamt­ver­kaufs­lei­ter bei Mine­ral­Brun­nen Rhön­spru­del Egon Schin­del GmbH und Bro­se Bas­kets Mana­ger Wolf­gang Heyder am Sonn­tag in einer Pres­se­kon­fe­renz in der Ste­chert Are­na, Bam­berg, bekannt.

Die Mine­ral­Brun­nen Rhön­Spru­del Egon Schin­del GmbH wird die Bro­se Bas­kets ab dem 1. Juli 2011 unter­stüt­zen. Das Enga­ge­ment bezieht sich dabei jedoch nicht nur auf das Pro­fi­team der Bro­se Bas­kets. Die Part­ner­schaft umfasst das gesam­te Jugend- und Nach­wuchs­kon­zept des amtie­ren­den Deut­schen Bas­ket­ball­mei­sters und Pokal­sie­gers. Die Ver­ein­ba­rung läuft über die kom­men­den drei Jah­re bis 2014. Dabei ver­sorgt Rhön­spru­del die Bro­se Bas­kets und deren Heim­spiels­stät­te, die Ste­chert Are­na, mit Mine­ral­was­ser und ande­ren Geträn­ke­pro­duk­te der Mar­ke Rhön­spru­del.

Dr. Man­fred Zieg­ler:

“Rhön­spru­del und Bro­se Bas­kets: Das passt ein­fach zusam­men. Die Bro­se Bas­kets sind hier in der Regi­on ein Fak­tum. Die her­vor­ra­gen­de Mann­schaft passt des­halb sehr gut zu unse­ren Qua­li­täts­pro­duk­ten aus dem Hau­se Rhön­spru­del.”

Wolf­gang Heyder:

“Es ist bis dato ein sehr gute Woche für die Bro­se Bas­kets und das Bam­ber­ger Bas­ket­ball­pro­jekt. Denn mit Rhön­spru­del enga­giert sich ein wei­te­rer star­ker Part­ner mit einer star­ken Mar­ke bei den Bro­se Bas­kets. Dar­über freue ich mich wirk­lich sehr und möch­te mich bei Herrn Schin­del, bei Herrn Dr. Zieg­ler und Herrn Schmitt für ihre Ent­schei­dung, das Bas­ket­ball­pro­jekt in Bam­berg zu unter­stüt­zen viel­mals bedan­ken.”

Gesamt­ver­kaufs­lei­ter Jür­gen Schmitt kün­dig­te an, das Enga­ge­ment aktiv mit Leben fül­len zu wol­len: “Als inno­va­tiv­ster deut­scher Mine­ral­brun­nen kau­fen wir nicht ein­fach eine Wer­be­flä­che. Son­dern wir haben gemein­sam viel vor. Der Zeit­punkt unse­res Ein­stiegs ist dazu ide­al. Wir sind über­zeugt, dass der deut­sche Bas­ket­ball in der näch­sten Sai­son – auch durch den FC Bay­ern – einen wei­te­ren Auf­schwung neh­men wird.” Zudem lie­ge beson­ders in der Zusam­men­ar­beit mit Bro­se Bas­kets Pre­mi­um­part­ner REWE für alle Betei­lig­ten eine gro­ße Chan­ce, hoben sowohl Schmitt als auch Heyder her­vor.

Schreibe einen Kommentar