Kosten­lo­se Ener­gie­sprech­stun­de mit indi­vi­du­el­ler Bera­tung am Don­ners­tag, 5.Mai 2011 bei der Ener­gie-Info­stel­le des Land­rats­am­tes Forch­heim

Ver­bes­se­rung der För­der­kon­di­tio­nen im Markt­an­reiz­pro­gramm für die Nut­zung erneu­er­ba­rer Ener­gien seit Mit­te März 2011

Die Ener­gie-Info­stel­le des Land­krei­ses Forch­heim lädt am 05. Mai 2011 zwi­schen 13 und 17 Uhr wie­der zur kosten­lo­sen Ener­gie­sprech­stun­de in die Dienst­stel­le Löschwöhr­d­stra­ße 5 in Forch­heim ein. An die­sem Tag steht als Exper­te Herr Micha­el Pollak vom Ener­gie­be­ra­ter­netz­werk der Ener­gie­agen­tur Ober­fran­ken für die indi­vi­du­el­le Ener­gie­spar­be­ra­tung (För­de­rung, Gebäu­de­sa­nie­rung, Erneu­er­ba­re Ener­gien, Alters­ge­rech­te Umbau­maß­nah­men) zur Ver­fü­gung. Eine Anmel­dung ist unbe­dingt erfor­der­lich, bit­te des­halb einen Bera­tungs­ter­min bei der Ener­gie-Info­stel­le des Land­krei­ses unter Tel. 09191 / 86–6101 ver­ein­ba­ren!

Die Ein­zel­be­ra­tung bie­tet Gele­gen­heit, Fra­gen rund um die ener­ge­ti­sche Gebäu­de­sa­nie­rung und zur Nut­zung erneu­er­ba­rer Ener­gien (Solar­ther­mie, Pho­to­vol­ta­ik, Bio­mas­se­an­la­gen, usw.) zu stel­len. Wei­ter­hin gibt es Infor­ma­tio­nen zur Hei­zungs­mo­der­ni­sie­rung, Wär­me­däm­mung oder Fen­ster­er­neue­rung sowie zum Bau beson­ders ener­gie­ef­fi­zi­en­ter Gebäu­de und den bestehen­den För­der­mög­lich­kei­ten.

Zusätz­lich bie­tet die Ener­gie­agen­tur unter der Tele­fon­num­mer 0180/5363180 eine spe­zi­el­le Ener­gie-Hot­line an. Dort kann man sich von Mon­tag bis Frei­tag von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie Mitt­woch und Don­ners­tag von 16.00 bis 20.00 Uhr aus­führ­lich zu allen Ener­gie­fra­gen infor­mie­ren. Die Tele­fon­be­ra­tung selbst ist kosten­frei, es fällt ledig­lich eine Tele­fon­ge­bühr in Höhe von 14 Cent pro Minu­te an. Das Exper­ten­team der Hot­line setzt sich aus Mit­ar­bei­tern der Ener­gie­agen­tur sowie unab­hän­gi­gen Ener­gie­be­ra­tern zusam­men.

Schreibe einen Kommentar