Info der Wirt­schafts­för­de­rung im Land­kreis Forch­heim: Girl’s Day im Land­rats­amt

Am 14. April fin­det der bun­des­wei­te Akti­ons­tag Girls’ Day und Boys’ Day statt. Beim Girls’ Day sol­len Mäd­chen Berufs­fel­der ent­decken, die sie bei der Berufs­ori­en­tie­rung eher sel­ten in Betracht zie­hen. Hand­werks­be­trie­be, Unter­neh­men und ähn­li­che Ein­rich­tun­gen bie­ten am Girls’ Day Ver­an­stal­tun­gen für Mäd­chen an. Par­al­lel dazu kön­nen Jun­gen am 14. April beim Boys’ Day einen Ein­blick in die Berei­che Erzie­hung, Sozia­les, Gesund­heit und Pfle­ge oder ande­re, für Män­ner eher unty­pi­sche Berufs­fel­der, erhal­ten.

Auch das Land­rats­amt Forch­heim bie­tet zum Girls´ Day Plät­ze für Mäd­chen an. Ob in der EDV-Abtei­lung oder beim Maler­trupp kön­nen Mäd­chen an die­sem Tag prak­ti­sche Erfah­run­gen sam­meln. Um 8.30 begrüßt der Wirt­schafts­för­de­rer Dr. Andre­as Rösch die Mäd­chen in der Cafe­te­ria des Land­rats­am­tes, gegen 13.15 Uhr fin­det dort die Abschluss­be­spre­chung statt. Dazu ist auch die Pres­se will­kom­men.

Auch ande­re Ein­rich­tun­gen und Unter­neh­men im Land­kreis, wie z.B. die Fir­men Ken­na­me­tal in Eber­mann­stadt, Well­pap­pe, Huh­tama­ki und das Cari­tas Pfle­ge­heim in Forch­heim oder Gei­ger in Pretz­feld bie­ten Plät­ze an.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen zum Akti­ons­tag und alle Ange­bo­te gibt es im Inter­net unter www​.girls​-day​.de und www​.boys​-day​.de

Schreibe einen Kommentar