Größ­tes Motor­rad­tref­fen Süd­deutsch­lands zum 11. Mal in Kulm­bach

Motorradsternfahrt nach Kulmbach

Motor­rad­stern­fahrt nach Kulm­bach

Die Motor­rad­stern­fahrt unter dem Mot­to “ANKOM­MEN STATT UMKOM­MEN” wird am 16. und 17. April wie­der tau­sen­de Men­schen nach Kulm­bach in die “heim­li­che Haupt­stadt der Biker” zie­hen. Auch Ehren­gä­ste aus der Poli­tik und vor allem vie­le Motor­rad­be­gei­ster­te machen beim 11. Biker-Event das Fest­ge­län­de der Kulm­ba­cher Braue­rei zum Mit­tel­punkt der baye­ri­schen Motor­rad­welt. Erneut ist der Baye­ri­sche Innen­mi­ni­ster Joa­chim Herr­mann Schirm­herr. Mehr als hun­dert Motor­rad fah­ren­de Poli­zei­be­am­te aus dem In- und Aus­land wer­den am mitt­ler­wei­le größ­ten Motor­rad­tref­fen Süd­deutsch­lands teil neh­men.

Sicher­heit und Vor­sicht im Stra­ßen­ver­kehr

Enga­gier­tes Ziel der Ver­an­stal­tung ist es, alle Ver­kehrs­teil­neh­mer für ein ver­ant­wor­tungs­vol­les Ver­hal­ten im Stra­ßen­ver­kehr zu sen­si­bi­li­sie­ren. Unter dem Mot­to: “ANKOM­MEN STATT UMKOM­MEN” ste­hen Infor­ma­tio­nen und Demon­stra­tio­nen zum The­ma Ver­kehrs­si­cher­heit im Mit­tel­punkt. “Alle Braue­rei­en der Kulm­ba­cher Grup­pe enga­gie­ren sich bei der Kam­pa­gne “Bier bewusst genie­ßen”, indem wir zum Ver­zicht von Alko­hol im Stra­ßen­ver­kehr auf­ru­fen nach dem Mot­to “Don’t Drink and Dri­ve”. Damit über­neh­men wir Ver­ant­wor­tung und unter­stüt­zen die Auf­klä­rungs­ar­beit der Baye­ri­schen Poli­zei”, erklärt Mar­kus Stod­den, Vor­stand Ver­trieb und Mar­ke­ting der Kulm­ba­cher Braue­rei AG. Infor­ma­ti­on und Unter­hal­tung ste­hen auch im elf­ten Jahr in einem aus­ge­wo­ge­nen Ver­hält­nis. So betont Mar­kus Stod­den: “Wir freu­en uns, dass sich die Motor­rad­stern­fahrt in Kulm­bach über die Jah­re so fest eta­bliert hat und wir damit die Ver­kehrs­si­cher­heits­ar­beit der Poli­zei unter­stüt­zen kön­nen.”

“Die Motor­rad­stern­fahrt hat sich über die Jah­re als ech­tes High­light im Kulm­ba­cher Ver­an­stal­tungs­ka­len­der eta­bliert. Wenn die chrom­blit­zen­den Maschi­nen unse­re Stadt­gren­ze pas­sie­ren, dann wird bei uns die Feste­sai­son eröff­net. Beson­ders freu­en wir Kulm­ba­cher uns natür­lich auf den gro­ßen Kon­voi durch unse­re histo­ri­sche Innen­stadt – da wer­den wie­der Tau­sen­de die Stra­ßen säu­men”, so Hen­ry Schramm, Ober­bür­ger­mei­ster der Stadt Kulm­bach.

Poli­zei­prä­si­dent Rein­hard Kun­kel betont: “Beim Motor­rad­fah­ren lie­gen Fas­zi­na­ti­on und Risi­ko eng bei­ein­an­der. Dies ver­deut­li­chen auch im ver­gan­ge­nen Jahr die Unfäl­le mit schwe­ren Fol­gen, als 16 Motor­rad­fah­rer (2009: 12) auf Ober­fran­kens Stra­ßen töd­lich ver­un­glück­ten und 443 (2009: 509) ver­letzt wur­den. Die Poli­zei wird daher wei­ter­hin auf Prä­ven­ti­on und Repres­si­on set­zen, um schwe­re Motor­rad­un­fäl­le zu redu­zie­ren. Ein wei­te­rer Bau­stein der Ver­kehrs­si­cher­heits­ar­beit zur Stern­fahrt sind die Fahr­si­cher­heits­trai­nings des Lan­des­ver­bands der Fahr­leh­rer. “Das Absol­vie­ren von qua­li­fi­zier­ten Fahr­si­cher­heits­trai­nings zum Sai­son­auf­takt wird für Motor­rad­fah­rer als wich­ti­ge Vor­aus­set­zung für eine unfall­freie Sai­son ange­se­hen. Zwi­schen 700 und 1200 Biker neh­men die­ses Ange­bot jähr­lich sehr gern in Anspruch”, so Rein­hard Kun­kel. Beson­ders erfreut zeig­te sich der ober­frän­ki­sche Poli­zei­prä­si­dent ob der gemein­sa­men Spen­den­ak­tio­nen der Blue Knights und dem Ver­ein Mehr­Si bei den vor­an­ge­gan­ge­nen Stern­fahr­ten: “Rund 50 unfall­träch­ti­ge Kur­ven konn­ten so in den ver­gan­ge­nen Jah­ren in Ober­fran­ken unter Ver­wen­dung die­ser Spen­den­gel­der durch den Ein­bau von Unter­fahr­schutz­plan­ken gera­de für Motor­rad­fah­rer erheb­lich ent­schärft wer­den.”

Neu: Zusätz­li­che Nacht­show mit Free­style-Cham­pion Fabi­an Bau­ersachs

Meter­ho­he Sprün­ge ver­bun­den mit Über­schlä­gen und beein­drucken­den Figu­ren, kaum Knautsch­zo­ne, Adre­na­lin pur – so sieht der All­tag von Fabi­an Bau­ersachs und sei­nen Free­sty­lern aus. Er ist einer der Gro­ßen im Free­style Moto­cross und zu Gast in Kulm­bach bei der 11. Motor­rad­stern­fahrt. Haben Bau­ersachs und sein Team schon bei der Jubi­lä­ums­ver­an­stal­tung im ver­gan­ge­nen Jahr mit wag­hal­si­gen Stunts zig­tau­send Motor­ra­d­en­thu­sia­sten beein­druckt, so wer­den sie in die­sem Jahr zusätz­lich mit einer impo­san­ten Nacht­show am Sams­tag­abend um 22 Uhr auf dem Gelän­de der Kulm­ba­cher Braue­rei ihr Kön­nen erneut unter Beweis stel­len. “Wir freu­en uns auf das fas­zi­nie­ren­de Nacht­er­leb­nis in Kulm­bach vor die­ser beein­drucken­den Kulis­se. Trotz unse­rer Erfah­rung und unse­res Kön­nens ver­zich­ten wir nie­mals auf hoch­wer­tig­ste Sicher­heits­klei­dung”, berich­tet Fabi­an Bau­ersachs.

Akti­vi­tä­ten auf dem Ver­an­stal­tungs­ge­län­de

Die weit über die Gren­zen Bay­erns bekann­te Ver­an­stal­tung war­tet dar­über hin­aus auch in die­sem Jahr mit wei­te­ren inter­es­san­ten Pro­gramm­punk­ten auf. Für die Unter­hal­tung der Biker und Freun­de des Zwei­ra­des aus Nah und Fern ist an bei­den Tagen bestens gesorgt: Stunts und Shows, Live-Musik, Ver­kehrs­si­cher­heits- und Ver­kaufs­mes­se, Bier­gar­ten und ein Kin­der­land las­sen Besu­cher voll auf ihre Kosten kom­men.

Live-Musik und Unter­hal­tung

Gute Lau­ne garan­tie­ren die Anten­ne Bay­ern Mode­ra­to­ren Stu­dio­tech­ni­ker Josef Nullin­ger, Johan­nes Ott und Chri­sti­an Franz, die sonst nur aus dem Radio bekannt sind. Sie wer­den durch das viel­fäl­ti­ge Pro­gramm am Motor­rad­stern­fahrt-Wochen­en­de füh­ren.

Mit rocki­gen Sounds und atem­be­rau­ben­der Büh­nen­per­for­mance sor­gen unter ande­rem die ANTEN­NE BAY­ERN Band und die “Guten A‑Band” für beste Stim­mung. Auch Bands wie “Die hör­ba­ren Bol­zen”, “Waste”, “Flat­man” und “Wolf and the Gang” sind im 11. Jahr der Motor­rad­stern­fahrt mit dabei. Sie läu­ten mit ihren rocki­gen Sounds die Open-Air Sai­son in Kulm­bach ein.

Im gro­ßen Anten­ne Bay­ern Kin­der­land kom­men die Klein­sten auf ihre Kosten, wäh­rend die Eltern bereits am Sams­tag­nach­mit­tag rocki­gen Sounds lau­schen kön­nen. Typisch frän­ki­sche Spe­zia­li­tä­ten und über­re­gio­na­le kuli­na­ri­sche Lecker­bis­sen bie­ten Gau­men­freu­den für Jeder­mann. Der mit über 5.000 Sitz­plät­zen bestück­te Bier­gar­ten lädt zum Ver­wei­len ein. “Dabei löschen KULM­BA­CHER alko­hol­frei und Kapu­zi­ner alko­hol­frei ins­be­son­de­re bei den moto­ri­siert ange­rei­sten Besu­chern den Fah­rer­durst”, fügt Mar­kus Stod­den hin­zu. Damit ist das Biker-Wochen­en­de in Kulm­bach der pas­sen­de Auf­takt zur Früh­lings- und Motor­rad­aus­flugs­zeit.

Ver­kehrs­si­cher­heits- und Ver­kaufs­mes­se

Beson­de­rer Beliebt­heit erfreut sich all­jähr­lich die mit neue­sten Infor­ma­tio­nen gespick­te Ver­kehrs­si­cher­heits- und Ver­kaufs­mes­se auf dem Ver­an­stal­tungs­ge­län­de. Auch für die klei­nen Gäste bie­ten die Ver­an­stal­ter auf dem Are­al der Kulm­ba­cher Braue­rei abwechs­lungs­rei­che Unter­hal­tung und den direk­ten Kon­takt zur Poli­zei.

Mehr Rück­sicht – Kosten­lo­se Sicher­heits­trai­nings im Früh­jahr

Erfah­re­ne Biker begin­nen die Sai­son mit einem Auf­wärm­trai­ning, um die über den Win­ter “ein­ge­ro­ste­ten” Fer­tig­kei­ten wie­der auf­zu­fri­schen. In ganz Bay­ern fin­den zum Sai­son­be­ginn kosten­lo­se Fahr­si­cher­heits­kur­se statt. Die Ter­mi­ne ste­hen im Inter­net unter www​.motor​rad​stern​fahrt​.de. Die Teil­nah­me an einem Sicher­heits­trai­ning soll­te im Früh­jahr zum Pflicht­ter­min eines jeden Motor­rad­fah­rers gehö­ren.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie im Inter­net unter www​.kulm​ba​cher​.de, aus­führ­li­che Pro­gramm-Infor­ma­tio­nen sowie Infos zum DEKRA-Hoch­ge­schwin­dig­keits-Chrash­test und den orga­ni­sier­ten Anfahr­ten unter www​.motor​rad​stern​fahrt​.de.

Für Über­nach­tungs­mög­lich­kei­ten wen­den sich Inter­es­sier­te bit­te an die Stadt Kulm­bach unter Tele­fon: 0921/9588–0.

Die Kulm­ba­cher Braue­rei unter­stützt die Kam­pa­gne „Bier bewusst genie­ßen“ der „Deut­schen Brau­er“. Die­se rufen damit gemein­sam zum ver­ant­wor­tungs­vol­len Bier­ge­nuss auf: www​.bier​-bewusst​-genie​ssen​.de

Schreibe einen Kommentar