„Regio­na­le Ener­gie­of­fen­si­ve“ auch in Ebermannstadt

Ver­an­stal­tung im Rah­men der regio­na­len Ener­gie­of­fen­si­ve der Frei­en Wäh­ler Land­tags­frak­ti­on in Eber­mann­stadt am 15. April 2011

Die Frei­en Wäh­ler wol­len am schritt­wei­sen Atom­aus­stieg fest­hal­ten und set­zen dabei wei­ter­hin auf den ver­stärk­ten Ein­satz rege­ne­ra­ti­ver Ener­gie­trä­ger. Im Inter­es­se der Ver­brau­cher soll die Strom­erzeu­gung dezen­tra­li­siert und in die Hän­de der Kom­mu­nen gege­ben wer­den – mit dem Ziel, Ver­sor­gungs­si­cher­heit und Preis­sta­bi­li­tät zu erreichen.

Aus die­sem Grund fin­det der­zeit eine Bay­ern wei­te Kam­pa­gne der Freie Wäh­ler Land­tags­frak­ti­on zur regio­na­len Ener­gie­of­fen­si­ve statt. Ziel ist es, durch pra­xis­na­he Infor­ma­ti­on, Erfah­rungs­aus­tausch und beglei­ten­de Bera­tung mög­lichst vie­le Gemein­den, Städ­te und Land­krei­se für eine loka­le Ener­gie­aut­ar­kie zu gewinnen.

Die Ver­an­stal­tung in Eber­mann­stadt fin­det am Frei­tag, den 15. April 2011 statt. Treff­punkt ist das Bio­mas­se­heiz­kraft am Gym­na­si­um Frän­ki­sche Schweiz in Eber­mann­stadt um 18 Uhr.

Ab 19.30 Uhr fol­gen Refe­ra­te mit den Posi­tio­nen der Ener­gie­of­fen­si­ve und eine Dis­kus­si­on im Gast­haus Son­ne mit den Referenten

  • Thor­sten Glau­ber, MdL, ener­gie­po­li­ti­scher Spre­cher der FW-Landtagsfraktion
  • Jür­gen Fied­ler, Geschäfts­füh­rer der Stadt­wer­ke Ebermannstadt
  • Josef Neu­ner, Betrei­ber einer Bio­gas­an­la­ge in Etzdorf.

Die Mode­ra­ti­on über­nimmt Thor­sten Götz, Orts­vor­sit­zen­der der Frei­en Wäh­ler Ebermannstadt.

Alle inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger und die Ver­tre­ter der Pres­se sind herz­lich eingeladen.

Schreibe einen Kommentar