Fort­bil­dung “Musik und Bewe­gung für und mit Senio­ren” beim Deut­schen Erwach­se­nen-Bil­dungs­werk am 05. Juni 2011

Das Deut­sche Erwach­se­nen-Bil­dungs­werk in Bam­berg bie­tet regel­mä­ßig Fort­bil­dun­gen zu aktu­el­len The­men aus dem Gesundheits‑, Sozi­al- und Pfle­ge­be­reich an. Das Semi­nar „Musik und Bewe­gung für und mit Senio­ren“ am Sonn­tag, 05. Juni 2011 spricht sowohl Pfle­ge­kräf­te und Sozi­al­päd­ago­gen als Ergo- und Phy­sio­the­ra­peu­ten an.

Ziel des Semi­nars ist, die Teil­neh­mer zu befä­hi­gen, eigen­stän­dig Gym­na­stik­stun­den für Senio­ren zu pla­nen und die­se anhand eines erstell­ten Stun­den­kon­zep­tes durch­zu­füh­ren. Es wer­den ver­schie­de­ne Gym­na­stik­ar­ten, zum Bei­spiel mit Ball oder Stab, vor­ge­stellt und die Teil­neh­mer ler­nen, die­se reflek­tiert ein­zu­set­zen. Im Kurs wird auch geübt, wie rhyth­mi­sche Ele­men­te in Bewe­gungs­ab­fol­gen oder Tän­ze inte­griert wer­den kön­nen. Zur musi­ka­li­schen Unter­stüt­zung wer­den Lie­der vor­ge­stellt, die sich gut für die Ver­wen­dung in Grup­pen­stun­den eig­nen.

Bis zum 16. Mai 2011 nimmt das Zen­tra­le Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­bü­ro der DEB-Grup­pe unter 0951 915550 noch Anmel­dun­gen ent­ge­gen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen:

Zen­tra­les Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­bü­ro der DEB-Grup­pe

Tel: 0951 915550

E‑Mail: anfrage@​deb.​de

Im Inter­net unter: www​.deb​.de

Schreibe einen Kommentar