“Ein Tag für Frau­en, die trau­ern nach einem Todes­fall” in Bam­berg

Durch den Tod eines Men­schen gerät die Welt aus den Fugen. Vie­le Trau­ern­de kön­nen sich nicht vor­stel­len, wie das Leben ohne den Ver­stor­be­nen wei­ter­ge­hen kann. Gemein­sam mit ande­ren Frau­en besteht am Sams­tag, 16. April von 10.00 bis 17.00 Uhr in der Hospi­z­aka­de­mie Bam­berg, Loben­hof­fer­str. 10, die Mög­lich­keit sich aus­zu­tau­schen und klei­ne Anzei­chen für neu­en Lebens­mut zu ent­decken. Die Anmel­dung für die­sen Kurs mit der Diplom-Psy­cho­lo­gin Irm­gard Pees ist bis zum 8. April erbe­ten. Der Unko­sten­bei­trag beläuft sich auf 15 Euro.

Schreibe einen Kommentar