Kin­der auf musi­ka­li­scher Mon­ster­jagd in But­ten­heim

Kinder auf musikalischer Monsterjagd

Kin­der auf musi­ka­li­scher Mon­ster­jagd

Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Kreis­musik­schu­le Bam­berg waren am ver­gan­ge­nen Mitt­woch auf Mon­ster­jagd. In Koope­ra­ti­on mit der Gemein­de­bü­che­rei But­ten­heim prä­sen­tier­ten sie wört­lich und musi­ka­lisch das Bil­der­buch „Wir sind der Schrecken aller Mon­ster“ von Nor­bert Lan­da.

Das Buch erzählt die Geschich­te von „Ente“, unter deren Bett ein Mon­ster sitzt, das fürch­ter­li­che Geräu­sche macht. Des­halb eilen Entes Freun­de zur Hil­fe und wol­len das Mon­ster ver­ja­gen. Schaf­fen das Schwein­chen, Bär, Wolf und Eule?

Die­se span­nen­de Geschich­te gestal­te­ten die Vor­le­se­rin der Büche­rei und die Kin­der der Kreis­musik­schu­le Bam­berg mit viel Gefühl und musi­ka­li­schem Aus­druck. Das Ensem­ble aus Quer­flö­ten, Vio­li­ne, Akkor­de­on, Gitar­ren und vie­len ver­schie­de­nen Schlag­in­stru­men­ten cha­rak­te­ri­sier­ten mit stim­mungs­vol­len Musik­stücken den Ver­lauf der Geschich­te.

Schreibe einen Kommentar