„Men­schen im Gespräch“ in Bam­ber­ger St. Mar­tins-Kir­che

Öku­me­ni­sche Gesprächs­seel­sor­ge werk­tags ab 1. April von 16.00–17.00 Uhr

Wer für sei­ne Sor­gen und Nöte, sei­ne Zwei­fel und Äng­ste ein offe­nes Ohr sucht, fin­det es bei den Seel­sor­ge­rin­nen und Seel­sor­gern von „Men­schen im Gespräch“ in St. Mar­tin, Bam­berg. Die öku­me­ni­sche Gesprächs­seel­sor­ge bie­tet vom 1. April bis zum 31. Okto­ber wie­der ihren Dienst an. Täg­lich von Mon­tag bis Frei­tag, jeweils von 16 bis 17 Uhr, ste­hen erfah­re­ne Gesprächspartner/​innen den Suchen­den und Fra­gen­den zur Sei­te. Trä­ge­rin der offe­nen Gesprächs­seel­sor­ge ist die evan­ge­li­sche und katho­li­sche Kir­che.

Ansprech­part­ner:
Pfar­rer Mar­kus Bolo­wich, Tel: 0951/981210 und Georg Böll­ner-John, Refe­rent für Gemein­de­ka­te­che­se beim Erz­bi­schöf­li­chen Ordi­na­ri­at,
Tel.: 0951/ 502 359

Schreibe einen Kommentar