land­kreis Bay­reuth: Antrag auf Zuschuss für Mehr­weg­win­deln nun auch online ver­füg­bar

Bis zum Sau­ber­wer­den ver­ur­sacht jedes Baby, das mit Ein­weg­win­deln gewickelt wird, eine Ton­ne Win­del­müll. Eine umwelt­freund­li­che Alter­na­ti­ve sind Mehr­weg­win­deln, die ein­fach zu hand­ha­ben sind, Geld spa­ren und für mehr Platz in der Müll­ton­ne sor­gen. Als effek­ti­ve Maß­nah­me zur Abfall­ver­mei­dung gewäh­ren Stadt und Land­kreis Bay­reuth unter dem Dach der gemein­sa­men Umwelt­kam­pa­gne „let‘s go mehr­weg“ einen Zuschuss zum Kauf die­ser Win­deln. Erstat­tet wer­den 25 Pro­zent der Kauf­sum­me, maxi­mal 60 Euro pro Kind. Antrag und Infor­ma­ti­ons­fly­er mit einer Liste der Ver­kaufs­stel­len in der Regi­on sind in der Stadt­ver­wal­tung und im Land­rats­amt sowie bei den Gemein­den des Land­krei­ses erhält­lich. Ab sofort kann der Antrag auf Zuschuss auch online auf der Home­page des Land­krei­ses unter Bür­ger­ser­vice/On­line-Dienst­lei­stun­gen
aus­ge­füllt wer­den (Link:http://​www​.land​kreis​bay​reuth​.de/​L​a​n​d​k​r​e​i​s​B​a​y​r​e​u​t​h​/​B​u​e​r​g​e​r​s​e​r​v​i​c​e​/​O​n​l​i​n​e​-​D​i​e​n​s​t​l​e​i​s​t​u​n​g​e​n​/​Z​u​s​c​h​u​s​s​f​u​e​r​M​e​h​r​w​e​g​w​i​n​d​e​l​n​.​a​spx). Nähe­re Infor­ma­tio­nen zum Zuschuss für Mehr­weg­win­deln sind im Land­rats­amt Bay­reuth bei Janet Schön­knecht, Tele­fon 0921 / 72 82 82 oder im Stadt­bau­hof der Stadt Bay­reuth bei Thi­lo Ostern­dorff, Tele­fon 0921 / 25 18 44 erhält­lich.

Schreibe einen Kommentar