Urkun­den für lang­jäh­ri­ge Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter beim Land­kreis Forch­heim

v. l. n. r.: Personalratsvorsitzender Michael Urbanczyk, Otto Stöhr, Annette Dittrich, Dr. Elke Freidrich, Nikolaus Neuner, Landrat Reinhardt Glauber

v. l. n. r.: Per­so­nal­rats­vor­sit­zen­der Micha­el Urban­c­zyk, Otto Stöhr, Annet­te Dittrich, Dr. Elke Freid­rich, Niko­laus Neu­ner, Land­rat Rein­hardt Glau­ber

Land­rat Rein­hardt Glau­ber und Per­so­nal­rats­vor­sit­zen­der Micha­el Urban­c­zyk ehr­ten lang­jäh­ri­ge Mit­ar­bei­ter des Land­krei­ses Forch­heim.

25 jäh­ri­ges Dienst­ju­bi­lä­um

Herr Otto Stöhr kam 1986 als gelern­ter Kfz-Mecha­ni­ker zum Bau­hof der Stadt Forch­heim. Zum 01.07.1992 ist die Müll­ab­fuhr der Stadt Forch­heim an den Land­kreis Forch­heim abge­ge­ben wor­den. Ab die­sem Zeit­punkt arbei­te­te Herr Stöhr als Müll­wa­gen­fah­rer beim Land­kreis Forch­heim. 1995 wech­sel­te er in die Bau­hof­werk­statt. Seit 2000 ist Herr Stöhr als Werk­statt­lei­ter am Bau­hof in Neu­ses tätig.

Frau Annet­te Dittrich ist seit 1984 beim Land­kreis Forch­heim tätig. Zunächst war sie als Daten­ty­pi­stin in der Daten­sta­ti­on, ab 1988 in der Kreis­kas­se ein­ge­setzt. 2006 bis 2007 war sie im Kreis­bau­amt und ab 2007 bis heu­te ist sie im Fach­be­reich Öffent­li­che Sicher­heit und Ord­nung tätig.

Frau Dr. Elke Fried­rich war ab 1986 als Ärz­tin im Städ­ti­schen Kran­ken­haus in Forch­heim beschäf­tigt. Ab 1990 war sie zunächst als Ärz­tin, ab 1992 als Amts­ärz­tin im Staat­li­chen Gesund­heits­amt Forch­hem tätig. Zum 01.01.1996 wur­den die Staat­li­chen Gesund­heits­äm­ter in die Land­rats­äm­ter ein­ge­glie­dert. Seit­dem ist Frau Dr. Fried­rich am Land­rats­amt Forch­heim als Amts­ärz­tin sowie als stell­ver­tre­ten­de Lei­te­rin des Fach­be­reichs Gesund­heits­amt beschäf­tigt.

Herr Niko­laus Neu­ner ist seit 1987 beim Land­kreis Forch­heim als Hoch­bau­in­ge­nieur beschäf­tigt. Als Lei­ter des Fach­be­reichs „Hochbaumaßnahmen/​Bauunterhalt“ war er für Neu- und umbau­ten der land­kreis­ei­ge­nen Gebäu­de sowie für die Lei­tung des Hoch­bau­trupps zustän­dig. Am 01.04.2010 begann für ihn die Frei­stel­lungs­pha­se der Alters­teil­zeit.

Land­rat Rein­hardt Glau­ber über­reich­te den Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern eine Urkun­de. Er bedank­te sich herz­lich für die gelei­ste­ten Dien­ste und wünsch­te für die Zukunft alles erdenk­lich Gute sowie wei­ter­hin eine gute Zusam­men­ar­beit.

Schreibe einen Kommentar