Bam­ber­ger Unter­neh­men star­tet Spen­den­ak­ti­on für Japan

Upjers star­tet eine 10 000 Euro-Spen­den­ak­ti­on für den Ver­ein „Akti­on Deutsch­land Hilft“, um den Erd­be­ben-Opfern in Japan zu hel­fen

Der Bam­ber­ger Brow­ser­ga­me-Her­stel­ler Upjers will mit tat­kräf­ti­ger Unter­stüt­zung sei­ner Spie­ler bei einer Spe­cial-Item-Akti­on 10 000 Euro an den Ver­ein „Akti­on Deutsch­land Hilft“ spen­den, um den Erd­be­ben- und Tsu­na­mi-Opfern in Japan zu hel­fen. „Als wir die schreck­li­chen Erd­be­ben-Bil­der aus Japan gese­hen haben, war für uns sofort klar, dass wir hel­fen wol­len. Wir haben uns lan­ge über­legt, wie wir gemein­sam mit unse­rer Spie­ler-Com­mu­ni­ty dazu bei­tra­gen kön­nen und haben uns für die­se Akti­on ent­schie­den“, sagt Upjers-Geschäfts­füh­rer Klaus Schmitt.

So will Upjers mit Unter­stüt­zung sei­ner User 10 000 Euro über Spe­cial Items an die „Akti­on Deutsch­land Hilft“ spen­den. Dabei wer­den in den Spie­len Wur­zel­im­pe­ri­um, My Free Farm und Kapi Hospi­tal ab Mitt­woch­mit­tag, 16. März, Spe­cial-Items für je 5 Coins ange­bo­ten. In Kapi Hospi­tal gibt es einen Bon­sai-Baum, den man ver­schen­ken kann und eine Kirsch­blü­te, die einen eige­nen Deko-Raum dar­stellt. In Wur­zel­im­pe­ri­um und My Free Farm wird ein vier­tei­li­ger Zen-Gar­ten ange­bo­ten, bei dem jedes Ein­zel­teil 5 Coins kostet. Zusätz­lich gibt es einen Bon­sai-Baum im Tro­phä­en­schrank (Wur­zel­im­pe­ri­um) und im Setz­ka­sten (My Free Farm).

Erspiel­te Coins wer­den zu rea­lem Geld

Das Beson­de­re: Die Spie­ler kön­nen die Spe­cial-Items ent­we­der mit gekauf­ten Coins oder mit erspiel­ten Coins erwer­ben. Beim Ein­satz von erspiel­ten Coins gleicht Upjers die ein­ge­setz­te Coins-Sum­me mit rea­lem Geld aus. Somit kann jeder Spie­ler, der erspiel­te Coins für die Akti­on ver­wen­det, auch ohne eige­nen finan­zi­el­len Ein­satz tat­kräf­tig hel­fen. Das Geld der Spen­den­ak­ti­on geht dabei zu 100 Pro­zent an den Ver­ein „Akti­on Deutsch­land Hilft“, der 2001 von zehn deut­schen Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen gegrün­det wur­de, dar­un­ter Mal­te­ser Inter­na­tio­nal und Johan­ni­ter Aus­lands­hil­fe, um bei Kata­stro­phen gemein­sam schnel­le und effek­ti­ve Hil­fe zu lei­sten.

„Wir wür­den uns sehr freu­en, wenn uns mög­lichst vie­le User unter­stüt­zen wür­den, um das Spen­den­ziel von 10 000 Euro zu errei­chen“, so Upjers-Geschäfts­füh­rer Klaus Schmitt. Zusätz­lich zur Spe­cial-Item-Spen­den­ak­ti­on wird Upjers in allen Spie­len Spen­den­ban­ner für den Ver­ein „Akti­on Deutsch­land Hilft“ anbrin­gen.

Wer direkt an die „Akti­on Deutsch­land Hilft“ spen­den möch­te, hat dazu die Mög­lich­keit unter: „Akti­on Deutsch­land Hilft“, Spen­den­kon­to: 10 20 30, Bank für Sozi­al­wirt­schaft, BLZ 370 205 00. Spen­den-Stich­wort: Japan-Hilfe.Weitere Infor­ma­tio­nen auch unter www​.akti​on​-deutsch​land​-hilft​.de

Schreibe einen Kommentar