Stabswechsel beim Kreisverband Bamberg für Gartenbau und Landespflege

Landrat Dr. Günther Denzler wird neuer Kreisvorsitzender

Landrat Dr. Günther Denzler nach seiner Wahl zum neuen Kreisvorsitzenden. Im Hintergrund (v. l.): Hans Söldner (Wahlausschuss), Peter Zwirner (Wahlleiter), Josef Hofmann (Wahlausschuss)

Landrat Dr. Günther Denzler nach seiner Wahl zum neuen Kreisvorsitzenden. Im Hintergrund (v. l.): Hans Söldner (Wahlausschuss), Peter Zwirner (Wahlleiter), Josef Hofmann (Wahlausschuss)

Am Sonntag, 13. März, lachte die Sonne auf die Mitglieder des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege herab, die sich in der Gaststätte Kunigundenruh zur Jahreshauptversammlung trafen. Mit den turnusgemäßen Neuwahlen stand für den Verband eine große Veränderung an: Nach 28 Jahren im Dienst für den Gartenbau und die Landespflege stellte Edgar Sitzmann, Bezirkstagspräsident a. D., seinen Posten als 1. Vorstand zur Verfügung. Die Vorstandschaft ernannte Edgar Sitzmann zum Ehrenvorstand, Peter Zwirner aus Walsdorf wurde zum Ehrenmitglied erklärt.

Zum neuen Vorstand wählte die Versammlung Landrat und Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler, der bereits im Oktober 2010 die Feier zum 100-jährigen Jubiläum des Kreisverbands als Schirmherr begleitet hatte. In seinem Grußwort betonte Landrat Dr. Denzler die gesellschaftliche Bedeutung der Gartenbauvereine, die durch ihre Tätigkeit in den Ortschaften vielfältige soziale Funktionen übernehmen. Die große Zahl der Mitglieder des Kreisverbands verdeutlicht, wie wichtig dieses ehrenamtliche Engagement vor Ort auch zukünftig für die Gesellschaft ist.

Mit Dank für das entgegengebrachte Vertrauen nahm Landrat Dr. Günther Denzler die Wahl an und freute sich gleich „doppelt“ – persönlich als Gartenfreund und in seiner Funktion als Landrat, denn an der positiven Entwicklung des Landkreises seien die mitgliederstarken Gartenbauvereine entscheidend beteiligt. Zu den wichtigen Aufgaben, die der Kreisverband in den nächsten Jahren verstärkt angehen werde, gehöre unter anderem die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit, die im Zeichen des demographischen Wandels zunehmend an Bedeutung gewinne.

Der Rückblick auf die Tätigkeit des Kreisverbands im Jahr 2010 umfasste Aktionen zur Kinder- und Jugendarbeit, den bereits überregional bedeutsamen Apfelmarkt und den bei Gartenfreunden beliebten Tag der offenen Gartentür.

Weitere Informationen zum Kreisverband Bamberg für Gartenbau und Landespflege gibt’s im Internet unter www.kv-gartenbauvereine-bamberg.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.