Bisam­fang­kurs in der Lehr­an­stalt für Fische­rei des Bezirks Ober­fran­ken in Auf­seß

Vom Bisam bedroht: Bachmuschel

Vom Bisam bedroht: Bach­mu­schel

Bisam: Muschel­feind in Ober­fran­kens Bächen

Einen Fal­len­stel­ler­lehr­gang für den Fang von Bisams hat jetzt die Lehr­an­stalt für Fische­rei des Bezirks Ober­fran­ken in Auf­seß erst­mals ange­bo­ten. 24 Teil­neh­mer lern­ten in der Lehr­an­stalt unter fach­kun­di­ger Anlei­tung des Lei­ters, Ron­ny Sey­fried, wie der Bisam gefan­gen wer­den kann.

„Der Bisam ist einer der stärk­sten Fein­de der hei­mi­schen Muschel­ar­ten. Er wur­de zu Beginn des 20. Jahr­hun­derts bei Prag aus­ge­setzt mit 5 Exem­pla­ren, hat sich wahn­sin­nig ver­mehrt und frisst im Win­ter bevor­zugt Muscheln. In den ver­gan­ge­nen Jah­ren haben hohe Bisam­be­stän­de die Bach­mu­schel-Popu­la­ti­on (Unio crassus)im Ails­bach bei Oberails­feld dra­ma­tisch redu­ziert. Das hat uns dazu bewo­gen, einen Fal­len­stel­ler-Lehr­gang anzu­bie­ten“, so Fischerei­di­rek­tor Dr. Robert Klupp.

Das Wis­sen über den Fang des Bisams sei über die Jah­re hin­weg weit­ge­hend ver­lo­ren gegan­gen.

„Unse­re Lehr­an­stalt für Fische­rei in Auf­seß greift schnell aktu­el­le Pro­blem­stell­lun­gen auf und bie­tet ihr Fach­wis­sen inter­es­sier­ten Teich­wir­ten und Fischern an. Die enor­me Nach­fra­ge nach den Fort­bil­dungs­kur­sen zeigt, dass man in Auf­seß die rich­ti­gen Akzen­te setzt“, so Bezirks­tags­prä­si­dent Dr. Gün­ther Denz­ler.

Auch für den Bisam-Fang­kurs war die Nach­fra­ge groß, des­halb wird die Lehr­an­stalt am 18.3. sowie am 4.11.2011 wei­te­re Kur­se anbie­ten. Anmel­dun­gen dafür sind noch mög­lich bei der Fach­be­ra­tung für Fische­rei des Bezir­kes Ober­fran­ken unter 0921 604 1469.

Schreibe einen Kommentar