Wei­ber­fa­sching der SV Glo­ria Wei­lers­bach

Schwer was los in Weilersbach ...

Schwer was los in Wei­lers­bach …

130 Frau­en mach­ten sich beim Wei­ber­fa­sching der SV Glo­ria Wei­lers­bach – der im Übri­gen in die­sem Jahr rest­los aus­ver­kauft war – auf die Jagd nach der schnell­sten Maus von Mexi­co. Die Ver­ant­wort­li­chen des Sport­ver­eins hat­ten sich wie­der ein abwechs­lungs­rei­ches Show­pro­gramm ein­fal­len las­sen.

Jas­min Franek (26) aus Wie­sent­hau hat sich ent­schie­den in die­sem Jahr ent­schie­den ein­mal den Wei­ber­fa­sching in Wei­lers­bach mit ihren Freun­din­nen zu besu­chen. Ihre Aus­wahl hat sie nicht bereut. „Ein­fach super die Ver­an­stal­tung“, schwärmt die 26jährige. Das liegt mit Sicher­heit aber auch dar­an, dass sie die Ver­ant­wort­li­chen des Sport­ver­eins, nament­lich genannt Mar­co Frie­pes, Kevin Erl­wein, Domi­nik Amon und Andre­as Lang ein kurz­wei­li­ges Pro­gramm über­legt hat­ten, das bei der Damen­welt für Begei­ste­rung und gute Unter­hal­tung sorg­te.

Super Stimmung

Super Stim­mung

Mar­co Frie­pes schlüpf­te an die­sem Abend in die Rol­le des Mode­ra­tors und Chef­an­hei­zers „Hos­sa“ und schick­te „Spee­dy“ die schnell­ste Maus von Mexi­co und natür­lich auch von Wei­lers­bach (Ste­fan „Bom­be“ Bier­fel­der) ins Ren­nen. Sei­ne Auf­ga­be: Sich durch das När­ri­sche Volk zu kämp­fen ohne von den fei­ern­den Damen erwi­schen zu las­sen. Weit kam er nicht, wur­de an die­sem Abend des Öfte­ren von den Par­ty­girls zu Boden geris­sen. Als „Fang­prä­mie“ erhiel­ten die jewei­li­gen Mau­se­fän­ge­rin­nen eine Fla­sche Sekt.

Auch nicht einfach ...

Auch nicht ein­fach …

Aber auch sonst hat­te das Show­pro­gramm am Wei­lers­ba­cher Wei­ber­fa­sching eini­ges zu bie­ten. Im Show-Act „Mein Glo­ria­ner kann …“ muss­ten ver­schie­de­ne Fuss­bal­ler der Glo­ria – natür­lich unter tat­kräf­ti­ger weib­li­cher Mit­hil­fe aus dem Publi­kum – ver­schie­de­ne Gau­di­wett­be­wer­be absol­vie­ren. Dazu gehör­ten unter ande­rem ein „Lie­ge­stütz-Wett­be­werb“, oder auch ein Con­test, wer als erstes ein XXL-Kon­dom über sei­nen Kopf zie­hen, auf­bla­sen und zum Plat­zen brin­gen konn­te.

Etwas „nack­te Haut“ gehör­te auch beim Wei­ber­fa­sching in Wei­lers­bach dazu. Hier durf­ten die Stri­pein­la­gen der Fuß­bal­ler natür­lich auch nicht feh­len. Tanz­ein­la­gen kamen von den Fuß­bal­lern selbst und vom Män­ner­bal­lett des Obst- und Gar­ten­bau­ver­eins Reg­nitzau aus Hirschaid. DJ Major Tom sorg­te für die pas­sen­de musi­ka­li­sche Umrah­mung bei der drit­ten Auf­la­ge des Wei­lers­ba­cher Wei­ber­fa­schings.

Schreibe einen Kommentar