Musi­ker­initia­ti­ve MEGA­FON e.V. – Par­ty­ti­me im März 2011: „Metal United“

Am Sams­tag, 19.03.2011 im Jun­gen Thea­ter Forch­heim, mit

  • „All Left Drow­ning“ aus Forchheim
  • „Cucun“ aus Jena
  • „Code Red“ aus Bayreuth

Ein­lass 19 Uhr
Ein­tritt 5 Euro. Für Schü­ler, Azu­bis und Stu­den­ten 4 Euro (auch für Megafon-Mitglieder!)

Dies­mal zielt die Par­ty­ti­me wie­der auf die Leu­te mit Sinn fürs Har­te. Drei Metal­bands ste­hen auf den Bret­tern im Jun­gen Thea­ter. Die Bands kom­men aber sowohl geo­gra­fisch als auch musi­ka­lisch aus ganz ver­schie­de­nen Ecken. Da ist also die opti­ma­le Abwechs­lung angesagt.

Die jun­ge Forch­hei­mer Band All Left Drow­ning, lässt kei­nen Zwei­fel, das Maxi­mum aus sich und dem Publi­kum raus zu holen. Kom­pro­miss­los hart wird hier zu Wer­ke gegan­gen. Aber kei­ne Angst, die fünf jun­gen Musi­ker wis­sen was sie tun! Bereits zum zwei­ten Mal bei der Partytime!

Eben­falls kei­ne unbe­kann­ten in Forch­heim und in der Metal­sze­ne ins­ge­samt sind Code Red. Die Metal­band aus Pegnitz/​Bayreuth war als Teil der RIO-Tour bereits im Jun­gen Thea­ter. „Per­fek­te Här­te“ könn­te man ihnen atte­stie­ren, oder anders aus­ge­drückt: das amt­li­che Brett! Jede Men­ge Sou­ve­rä­ni­tät in Per­for­mance und Kom­po­si­ti­on über­zeu­gen auf Anhieb.

Ver­sucht man schließ­lich den Sound von Cucun, der 4 Jungs aus Jena in Wor­te zu fas­sen, könn­te es Alter­na­ti­ve Rock mit Funk und NuRock Ein­flüs­sen am ehe­sten tref­fen. 2010 wur­de CUCUN zum „MyS­pace Fea­tured Artist“ gewählt und in einer welt­wei­ten Wer­be­ak­ti­on pro­mo­tet. Zum ersten Mal in Forchheim.

Unbe­dingt dabei sein! Hör­pro­ben aller Bands gibt es natür­lich im Netz auf den MyS­pace-Sei­ten der Bands.