Beko BBL TOP FOUR 2011: Zwei­te Ver­kaufs­pha­se beginnt

In einem Monat (2./3. April) öff­net die Ste­chert Are­na in Bam­berg ihre Pfor­ten zum Beko BBL TOP FOUR. Im ersten Halb­fi­na­le tref­fen am 2. April die New Yor­ker Phan­toms Braun­schweig und die DEUT­SCHE BANK SKY­LI­NERS auf­ein­an­der. Eben­falls am 2. April tre­ten im zwei­ten Halb­fi­na­le die Titel­ver­tei­di­ger und Lokal­ma­ta­do­re der Bro­se Bas­kets gegen die Art­land Dra­gons aus Qua­ken­brück an. Eben­so wie das Fina­le am fol­gen­den Tag wer­den bei­de Halb­fi­nals live auf Sport1 gezeigt.

Am Don­ners­tag star­tet die zwei­te Ver­kaufs­pha­se zum Pokal­fi­nal-Wochen­en­de. Noch sind 750 Kar­ten über die Online­platt­form www​.toup​four2011​.de sowie über die CTS-Hot­line 01805 / 99 22 16 (14 Cent pro Minu­te / abwei­chen­de Tari­fe aus dem Mobil­funk­netz mög­lich) erhält­lich. Auch über den Kar­ten­ki­osk an der Ste­chert Are­na in Bam­berg sind Kar­ten für das Event erhält­lich.

Die Besu­cher erwar­tet ein Bas­ket­ball­spek­ta­kel vom Fein­sten. Span­nen­de Spie­le und hoch­ka­rä­ti­ge Unter­hal­tung sind an die­sem Wochen­en­de garan­tiert. Die Bro­se Bas­kets, hei­ßer Favo­rit auf den ersten Titel der Sai­son, laden alle Bas­ket­ball­fans nach Bam­berg in die Ste­chert Are­na ein. Direkt an der Are­na steigt zudem nach den Spie­len eine gro­ße Fan­par­ty. Gespannt darf man dar­auf sein, wel­che Fan­grup­pe am Ende am mei­sten zu fei­ern hat.

Bam­berg konn­te den Pokal­wett­be­werb bereits zwei­mal gewin­nen. Frank­furt und Qua­ken­brück sicher­ten sich die Tro­phäe jeweils ein­mal. Braun­schweig schei­ter­te 1991, ein Jahr vor Bam­ber­gers erstem gro­ßem Erfolg 92, im Fina­le am dama­li­gen Über­team Bay­er Lever­ku­sen. Bis auf Braun­schweigs Trai­ner Seba­sti­an Machow­ski kön­nen alle Trai­ner bereits Pokal­er­fol­ge vor­wei­sen. Bam­bergs Head Coach Chris Fle­ming hat beim dies­jäh­ri­gen TOP FOUR die Mög­lich­keit sich den Pokal zum drit­ten Mal zu sichern, denn auch beim Pokalt­ri­umph der Art­land Dra­gons 2008 stand er an der Sei­ten­li­nie. Ste­fan Koch, aktu­el­ler Chef­trai­ner der Dra­gons, führ­te im Jahr 2000 die Sky­li­ners zum Pokal­sieg. Auch Gor­don Her­bert konn­te bereits einen Pokal­er­folg fei­ern. 2007 wur­de er mit Élan Béar­nais Pau-Orthez fran­zö­si­scher Pokal­sie­ger.

Schreibe einen Kommentar