Land­kreis Forch­heim: Jetzt anmel­den für den “Girls’ und Boys’ Day”

Am 14. April fin­det der bun­des­wei­te Akti­ons­tag Girls’ Day wie­der zusam­men mit dem Boys’ Day statt. Hier kön­nen auch Unter­neh­men aus dem Land­kreis Forch­heim mit­ma­chen.

Beim Girls’ Day sol­len Mäd­chen Berufs­fel­der ent­decken, die sie bei der Berufs­ori­en­tie­rung eher sel­ten in Betracht zie­hen. Hand­werks­be­trie­be, Unter­neh­men und ähn­li­che Ein­rich­tun­gen sind ein­ge­la­den, am Girls’ Day Ver­an­stal­tun­gen für Mäd­chen anzu­bie­ten. Par­al­lel dazu kön­nen Jun­gen am 14. April beim Boys’ Day einen Ein­blick in die Berei­che Erzie­hung, Sozia­les, Gesund­heit und Pfle­ge oder ande­re für Män­ner eher unty­pi­sche Berufs­fel­der erhal­ten.

Land­rat Rein­hardt Glau­ber bit­tet inter­es­sier­te Unter­neh­men, am Don­ners­tag, 14. April 2011, ihre Türen für Schüler/​innen ab der 5. Klas­se zu öff­nen. Auch das Land­rats­amt Forch­heim sel­ber bie­tet Plät­ze für Mäd­chen an. Ob in der EDV-Abtei­lung oder beim Maler­trupp kön­nen Mäd­chen an die­sem Tag prak­ti­sche Erfah­run­gen sam­meln.

Anmel­den kön­nen sich Unter­neh­men und inter­es­sier­te Teil­neh­mer unter www​.girls​-day​.de und www​.boys​-day​.de.

Für Rück­fra­gen steht als Ansprech­part­ne­rin im Land­rats­amt Forch­heim die Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te Sil­ke Vah­le unter Tel. 09191/86–9100 oder für die Unter­neh­men der Wirt­schafts­för­de­rer Dr. Andre­as Rösch unter Tel. 09191/86–1020 zur Ver­fü­gung.

Schreibe einen Kommentar