Berufs­fach­schu­le infor­miert über Aus­bil­dung zum „Mas­seur und medi­zi­ni­schen Bademeister“

Berufs­in­for­ma­ti­ons­abend am 15. März 2011 beim DEB in Bamberg

Die staat­lich aner­kann­te Berufs­fach­schu­le für Mas­sa­ge des Deut­schen Erwach­se­nen-Bil­dungs­wer­kes in der Dürr­wäch­ter­stra­ße 29 ver­an­stal­tet am Diens­tag, 15. März 2011 von 18:00 bis 19:00 Uhr einen Berufs­in­for­ma­ti­ons­abend und lädt alle Aus­bil­dungs­su­chen­den und Inter­es­sier­ten ein, sich über die Aus­bil­dung zum Mas­seur und medi­zi­ni­schen Bade­mei­ster zu informieren.

Die Dozen­ten der Schu­le geben an die­sem Abend Aus­kunft über die Inhal­te der Aus­bil­dung. Sie beant­wor­ten Fra­gen zu Zugangs­vor­aus­set­zun­gen, Anfor­de­run­gen und Ein­satz­mög­lich­kei­ten für die­sen facet­ten­rei­chen und ver­ant­wor­tungs­vol­len Heil­be­ruf. Sie ste­hen zudem für per­sön­li­che Bera­tungs­ge­sprä­che zur Ver­fü­gung. Ein Rund­gang durch das Schul­ge­bäu­de ermög­licht Ein­blicke in die Unter­richts­räu­me und Fachkabinette.

Die zwei­jäh­ri­ge Aus­bil­dung Mas­sa­ge kann mit Haupt­schul­ab­schluss begon­nen wer­den. Nach erfolg­rei­chem Abschluss kön­nen die Absol­ven­ten die ver­kürz­te Aus­bil­dung zum Phy­sio­the­ra­peu­ten (Aus­bil­dungs­zeit 18 Mona­te) anschließen.

Wer sich bereits für die Aus­bil­dung zum Mas­seur und medi­zi­ni­schen Bade­mei­ster ent­schie­den hat, kann sei­ne Bewer­bung an die­sem Abend per­sön­lich abge­ben. Eben­so ist noch die Bewer­bung zur ver­kürz­ten Phy­sio­the­ra­pie­aus­bil­dung, Beginn 01.04.2011, möglich.

Ver­an­stal­tungs­ort und Kontakt:

Deut­sches Erwachsenen-Bildungswerk
Staat­lich aner­kann­te Berufs­fach­schu­le für Massage
Dürr­wäch­ter­stra­ße 29, 96052 Bamberg
Tel.: 0951 91555–600
E‑Mail: bfs-​bamberg@​deb-​gruppe.​org

Mehr im Netz unter: www​.deb​.de oder www​.cle​vereaus​bil​dung​.de

Schreibe einen Kommentar