Regi­on Bay­reuth: Mäd­chen auf­ge­passt! – Wisst ihr schon, was ihr wer­den wollt?

Am 14. April 2011 ist Girls’ Day – Mäd­chen-Zukunfts­tag. An die­sem Tag haben Mäd­chen die Chan­ce, Beru­fe aus Hand­werk, Natur­wis­sen­schaf­ten und Tech­nik ken­nen­zu­ler­nen und in Unter­neh­men in der Regi­on rein­zu­schnup­pern. Mäd­chen, die noch nicht wis­sen, was sie wer­den wol­len, kön­nen beim Mäd­chen-Zukunfts­tag in Unter­neh­men rein­schnup­pern und neue Berufs­fel­der ken­nen­ler­nen.

In der Regi­on Bayreuth/​Kulmbach/​Pegnitz wird der Girls‘ Day unter der Schirm­herr­schaft von Bri­git­te Glos, Lei­te­rin der Agen­tur für Arbeit Bay­reuth, durch­ge­führt. Fol­gen­de Netz­werk­part­ner sind bei der Orga­ni­sa­ti­on betei­ligt: Ver­tre­te­rin­nen der Agen­tur für Arbeit aus den Berei­chen Chan­cen­gleich­heit, Berufs­be­ra­tung und Arbeit­ge­ber-Ser­vice; Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te des Land­krei­ses Bay­reuth, des Land­krei­ses Kulm­bach, der Regie­rung von Ober­fran­ken; die Staat­li­chen Schul­äm­ter in Stadt und Land­kreis Bay­reuth und Kulm­bach; das Regio­nal­ma­nage­ment; Stadt­ju­gend­amt und Stadt­ju­gend­ring Bay­reuth, Kom­mu­na­le Jugendarbeit/​Kreisjugendring Kulm­bach.

Akti­on suchen und Anmel­dung

Auf der Akti­ons­land­kar­te unter www​.girls​-day​.de fin­den Mäd­chen vie­le tol­le Ange­bo­te im hand­werk­li­chen, tech­ni­schen oder natur­wis­sen­schaft­li­chen Bereich von regio­na­len Betrie­ben. Sie kön­nen dort erfah­ren: Was macht eigent­lich eine Kfz- Mecha­tro­ni­ke­rin oder Inge­nieu­rin? Was pas­siert alles auf einer Groß­bau­stel­le? Wel­che Tech­nik steckt in einem Kran­ken­haus? Kann ich das auch: Häm­mern, lackie­ren, mes­sen, boh­ren, schlei­fen, löten? Soweit der Betrieb dies zulässt, kön­nen Mäd­chen auch an die­sem Tag ihre Eltern am Arbeits­platz beglei­ten. Wich­tig ist dabei aber, dass der Besuch in einem män­ner­ty­pi­schen Berufs­feld statt­fin­det. Eine Anmel­dung ist nur über das Inter­net mög­lich und ist dann ver­bind­lich. Die Anmel­dung ist bis zum Tag vor dem Girls’ Day (13. April 2011, 12 Uhr) mög­lich, sofern nichts ande­res im Text der Akti­on steht.

Teil­neh­men kön­nen grund­sätz­lich Schü­le­rin­nen ab der 5. Klas­se. Für die Teil­nah­me am Girls‘ Day wer­den inter­es­sier­te Mäd­chen auf Antrag von der Schu­le frei­ge­stellt. Also, auf geht’s! Noch sind Plät­ze frei! Die Betrie­be und die Uni­ver­si­tät Bay­reuth freu­en sich auf vie­le Anmel­dun­gen!

Ansprech­part­ne­rin­nen:

  • Clau­dia Stein­bach, Agen­tur für Arbeit Bay­reuth, 1. Vor­sit­zen­de, 0921 – 887 453
  • Hei­ke Söll­ner, Land­rats­amt Kulm­bach, 2. Vor­sit­zen­de, 09221 – 707 150 (vor­mit­tags)

Schreibe einen Kommentar