Wey­er­mann® Malz sorgt für Pau­sen­obst

Begeisterte Schüler

Begei­ster­te Schü­ler

Lecke­re Bio-Äpfel bekom­men die Schü­ler der Bam­ber­ger Luit­pold- und Hei­del­steig­schu­le dank Wey­er­mann® Malz ab sofort direkt auf den Pau­sen­hof gelie­fert

Seit die­ser Woche spon­sert Wey­er­mann® Malz jede Woche eine Stei­ge von 80 fri­schen Äpfeln (13 kg) für die zehn Klas­sen der Haupt­schu­le, sodass die Schü­ler sich ganz nach Belie­ben mit dem gesun­den Pau­sen­obst ein­decken kön­nen.

Sabi­ne Wey­er­mann, Geschäfts­lei­tung Wey­er­mann® Malz vier­te Genera­ti­on und bekannt für ihre sozia­le Unter­neh­mens­füh­rung, freut sich sehr, dass sie die gesun­de Lebens­wei­se der Kin­der unter­stüt­zen kann. Nicht zuletzt weil sie auf die­se Wei­se die Tra­di­ti­on ihrer Urgross­mutter Sabi­ne wie­der­auf­le­ben las­sen kann. Denn Sabi­ne Wey­er­mann, geb. Sip­pel, Ehe­frau von Wey­er­mann® Fir­men­grün­der Johann Bap­tist Wey­er­mann, hat im Zwei­ten Welt­krieg die zum Laza­rett umge­bau­te Luit­pold­schu­le aus eige­nen Mit­teln unter­hal­ten. Somit besteht bis heu­te eine enge Ver­bin­dung zwi­schen der Schu­le und Wey­er­mann® Malz. Da die Luit­pold­schu­le inzwi­schen zur Hei­del­steig­schu­le gehört, pro­fi­tie­ren auch die­je­ni­gen Schü­ler davon, die hier zur Schu­le gehen.

Die Wey­er­mann® Pau­sen­äp­fel sind von den Schü­lern mit Begei­ste­rung in Emp­fang genom­men wor­den, wie man auf den Fotos leicht erken­nen kann!

Schreibe einen Kommentar