Neu auf dem Bücher­markt: Gesprä­che mit Franz von Assi­si – Über die Lie­be und das Leben im 21. Jahr­hun­dert

Pres­se­mit­tei­lung des Rei­fen­ber­ger Rei­chel-Ver­la­ges

Gespräche mit Franz von Assisi

Gesprä­che mit Franz von Assi­si

In sei­nen berüh­ren­den Bot­schaf­ten, die im Jahr 2010 emp­fan­gen wur­den, spricht der Mysti­ker und Hei­ler über die gro­ßen The­men unse­res All­tags wie Kin­der­er­zie­hung, Part­ner­schaft und Sexua­li­tät, über Lebens­kri­sen, Sucht und Ernähr­e­ung, über gleich­ge­schlecht­li­che Lie­be und reli­giö­se Dog­men, über die öko­lo­gi­schen und poli­ti­schen Pro­ble­me des 21. Jahr­hun­derts – und, nicht zuletzt, über den Über­gang der See­le nach dem Tod unse­res phy­si­schen Kör­pers.

Autor:

Peter Beck, gebo­ren 1965 in Stutt­gart, lebt in Wien, chan­nelt und arbei­tet bereits seit sei­ner Jugend als schrei­ben­des, spä­ter zusätz­lich als spre­chen­des Medi­um. Peter Beck ist mehr­fa­cher Buch­au­tor, zuletzt erschien der Best­sel­ler “Kraft­or­te in Wien”. Freu­en Sie sich auf ein Buch vol­ler Her­zens­wär­me, Fri­sche und bestechen­der Klar­heit – auf einen Fran­zis­kus von Assi­si, wie Sie ihn wohl nie erlebt haben.

Peter Beck: „Gesprä­che mit Franz von Assi­si – Über die Lie­be und das Leben im 21. Jahr­hun­dert“, Rei­chel Ver­lag 2011, Bro­schur, 260 Sei­ten, Euro 14,00, ISBN 978–3‑941435–11‑7

Schreibe einen Kommentar