Film­fe­sti­val “Ueber Mut” in Bam­berg und Bay­reuth

Akti­on Mensch star­tet vier­tes bun­des­wei­tes Film­fe­sti­val

Es sind ganz unter­schied­li­che Hel­den­ge­schich­ten: von Men­schen, die unse­re Gesell­schaft ver­än­dern oder ihre Träu­me leben wol­len – gegen alle Wider­stän­de. Das Festi­val „ueber Mut“ der Akti­on Mensch zeigt seit 4. Novem­ber 2010 zehn inter­na­tio­na­le Doku­men­tar- und Spiel­fil­me über star­ke Cha­rak­te­re. Im Febru­ar kommt das Film-Festi­val nach Bam­berg und Bay­reuth.

Mut hat vie­le Gesich­ter. Etwa das von Jackie, die sich im süd­afri­ka­ni­schen Town­ship für miss­brauch­te Mäd­chen ein­setzt. Auch Moni­ca und David kämp­fen – das jun­ge Paar mit Down-Syn­drom will unab­hän­gig leben. Und frap­pie­rend offen erzäh­len die Ber­li­ner Jugend­li­chen Anton und Soo­kee von ihren Gefüh­len. Ihre und wei­te­re bewe­gen­de Geschich­ten bringt das Festi­val „ueber Mut“ erst­mals in deut­sche Kinos. „Enga­giert. Cou­ra­giert. Kon­tro­vers“ lau­tet der Unter­ti­tel des Pro­gramms, das zur Dis­kus­si­on anregt und zu gesell­schaft­li­chem Enga­ge­ment moti­viert. Das Festi­val star­tet am 4. Novem­ber in Ber­lin und Umland. Ins­ge­samt wer­den die Fil­me in den näch­sten zwölf Mona­ten in 100 Städ­ten gezeigt.

Zugang und Ver­ste­hen erleich­tern

Damit auch Men­schen mit Behin­de­run­gen die Vor­stel­lun­gen besu­chen und alle Details erfas­sen kön­nen, hat die Akti­on Mensch das Festi­val bar­rie­re­frei gestal­tet. Sämt­li­che Kinos sind roll­stuhl­ge­eig­net. Für Hör­ge­schä­dig­te und Seh­be­hin­der­te ste­hen Unter­ti­tel und Audio­be­schrei­bun­gen zur Ver­fü­gung. Drei Fil­me sind zusätz­lich für Zuschau­er mit Lese­ein­schrän­kun­gen syn­chro­ni­siert.

Gesprä­che mit Machern und Hel­den

„ueber Mut“ ist nach „ueber Arbei­ten“, „ueber Mor­gen“ und „ueber Macht“ das vier­te Film­fe­sti­val der Akti­on Mensch, das bun­des­weit statt­fin­det. Es wird gemein­sam mit 19 über­re­gio­na­len und rund 3.000 loka­len Koope­ra­ti­ons­part­nern rea­li­siert. Die Kino­be­trei­ber und Ver­an­stal­ter der ein­zel­nen Städ­te orga­ni­sie­ren das Festi­val weit­ge­hend eigen­stän­dig, die Akti­on Mensch unter­stützt sie bei­spiels­wei­se mit Tech­nik und Wer­be­mit­teln. Nach jeder Vor­stel­lung gibt es ein Publi­kums­ge­spräch, in dem Fra­gen gestellt und Ein­drücke geteilt wer­den kön­nen. Um lebens­nah zu ver­mit­teln, was Mut bewe­gen kann, neh­men in eini­gen Städ­ten Regis­seu­re und Akteu­re der Fil­me an den Dis­kus­sio­nen teil.

ueber Mut ist in Bbay­reuth vom 24. Febru­ar – 06. März 2011 im “Cine­plex” zu Gast sowie im Bam­ber­ger “Licht­spiel Kino” vom 24. Febru­ar – 05. März 2011.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen im Inter­net unter ueber​mut​.de.

Schreibe einen Kommentar