Land­kreis Bam­berg: Kei­ne Ton­nen­lee­rung mehr ver­ges­sen mit dem E‑Mail-Erin­ne­rungs­ser­vice

Um zu ver­mei­den, dass unge­leer­te Müll­ton­nen zurück­blei­ben oder Ter­mi­ne ver­ges­sen wer­den, macht die Abfall­wirt­schaft des Land­krei­ses Bam­berg dar­auf auf­merk­sam, dass die Restabfall‑, Bio- und Papier­ton­nen, sowie der gel­be Sack am Lee­rungs- bzw. Abhol­tag ab 6:00 Uhr vor dem Anwe­sen bereit ste­hen soll­ten. Durch die seit Janu­ar geän­der­ten Tou­ren­plä­ne wer­den die ver­schie­de­nen Land­kreis­ge­mein­den zu ande­ren Tages­zei­ten und zum Teil an ande­ren Wochen­ta­gen als noch im Vor­jahr ange­fah­ren. Damit kei­ne Lee­rung ver­säumt wird, bie­tet die Abfall­wirt­schaft des Land­krei­ses neben dem Abfall­ka­len­der auch einen kosten­lo­sen Erin­ne­rungs­ser­vice per E‑Mail an.

Der ent­spre­chen­de Link zur Anmel­dung ist auf der Start­sei­te der Home­page des Land­krei­ses unter www​.land​kreis​-bam​berg​.de zu fin­den. Nach der Aus­wahl des Wohn­orts und der Hin­ter­le­gung der E‑Mail-Adres­se erhält man ab sofort jeweils einen Tag vor der Lee­rung der Restabfall‑, Bio- oder Papier­ton­ne, bzw. der Abho­lung des „gel­ben Sacks“ eine ent­spre­chen­de Erin­ne­rungs-E-Mail.

Bei Fra­gen ste­hen die Mit­ar­bei­ter der Abfall­wirt­schaft des Land­krei­ses Bam­berg ger­ne zur Ver­fü­gung, Tel.: 0951/85–706 bzw. ‑705.

Schreibe einen Kommentar