Tra­di­tio­nel­ler Rosen­mon­tags­ball des 1. FC Strul­len­dorf

„Aischzeit“

„Aisch­zeit“

Am 7.3. ist es wie­der so weit, denn es steigt der tra­di­tio­nel­le Rosen­mon­tags­ball des 1. FC Strul­len­dorf in der Haupt­s­moor­hal­le. Seit vie­len Jah­ren ist die­ser Ball Anzie­hungs­punkt für Jun­ge und Jung­ge­blie­be­ne aus dem gesam­ten Bam­ber­ger Kreis und dar­über hin­aus. Sicher­lich wird es auch heu­er wie­der so sein, denn die von Funk und Fern­se­hen bekann­te Band „Aisch­zeit“ spielt zum Tanz und zur Stim­mung auf. Die Band ist gera­de auf ihrer neu­en Tour­nee und setzt in die­sem Jahr nicht nur auf alt­be­währ­te, beste musi­ka­li­sche Unter­hal­tung, son­dern auch auf den neu­en, modi­schen Farb­trend „Lila“ der Volks­mu­sik­sai­son.

Das Live Pro­gramm der fünf sym­pa­thi­schen Musi­ker aus Fran­ken baut auch auf der neu­en Tour, wel­che wie­der ein­mal durch das gesam­te Bun­des­ge­biet und die angren­zen­den Län­der füh­ren wird, auf ein alt­be­währ­tes Mot­to der Band auf: „Hap­py Par­ty Power Pur“ im „Hap­py Par­ty Power Sound“ – und das von Anfang an bis zum letz­ten Ton. Hits der Volks­mu­sik und den Par­ty­kra­chern der letz­ten Jahr­zehn­te las­sen auch an die­sem Abend bei alt und jung bestimmt kei­ne Lan­ge­wei­le auf­kom­men.

Ganz im Gegen­teil. Die Band lässt jeden spü­ren, dass sie noch immer mit unbe­schreib­ba­rer Freu­de an der Musik auf der Büh­ne steht, zeigt wel­che Trend­far­be beste musi­ka­li­sche Unter­hal­tung in die­ser Sai­son trägt, wel­che Far­be das Stim­mungs­ba­ro­me­ter weit nach oben treibt und in wel­ches Licht der Som­mer jede stim­mungs­vol­le Par­ty tau­chen wird. Eben ein­fach „Alles Lila“.

In der Bar heizt der bekann­te „DJ She­riff“ aus Herrns­dorf ein. Er hat ein­fach das Gespür für die rich­ti­gen Hits.

Dar­über hin­aus wer­den noch von einer Jury die besten Mas­ken des Abends prä­miert.

Die Vor­ar­bei­ten beim Ver­ein lau­fen schon auf Hoch­tou­ren, so dass am Rosen­mon­tag alles für eine „bom­bi­ge und tol­le Faschings­ver­an­stal­tung“ ange­rich­tet sein wird.

Kar­ten gibt es im Vor­ver­kauf beim BVD in Bam­berg, bei der Metz­ge­rei Möhr­lein in Strul­len­dorf, beim Haus­mei­ster der Haupt­s­moor­hal­le und beim Bücher­la­den Mono­log , Bücher und mehr, in Hirschaid.

Schreibe einen Kommentar