Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt zeigt Rei­se­film über Chile

Am Don­ners­tag, den 03.02.2011 um 20.00 Uhr lädt der Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt in den Resengörg­saal ein zu einem Rei­se­film von Klaus Neu­ner über das The­ma: „Chi­le – Sant­ia­go und Atacamawüste“.

Chi­le ist das kon­trast­reich­ste Land Süd­ame­ri­kas. Es erstreckt sich auf einer Län­ge von 4500 km und wird nach Westen durch den Pazi­fik und im Osten durch das Hoch­ge­bir­ge der Anden begrenzt. Im Nor­den liegt die Ata­ca­ma­wü­ste mit der Hoch­ebe­ne des Alti­pla­no, dem ehe­ma­li­gen Inka-Gebiet. Im Zen­trum des Lan­des, rund um die Lan­des­haupt­stadt Sant­ia­go, pro­du­ziert man die bekanntesten
chi­le­ni­schen Weine.