“Girls’ Day” und “Boys‘ Day” im April

Der Nach­wuchs wird knapp ‑Betrie­be und Ein­rich­tun­gen sind auf­ge­ru­fen mit­zu­ma­chen!

Am 14.04.2011 fin­det der Girls’ Day bereits zum 11. Mal bun­des­weit statt. Mäd­chen ab der 5. Klas­se ler­nen an die­sem Tag Aus­bil­dungs­be­ru­fe und Stu­di­en­gän­ge in Tech­nik, IT, Hand­werk und Natur­wis­sen­schaf­ten ken­nen, in denen Frau­en bis­her eher sel­ten ver­tre­ten sind.

Das Erfolgs­mo­dell Girls’Day ist mitt­ler­wei­le Deutsch­lands größ­tes Berufs­o­ri­en-tie­rungs­pro­jekt für Mäd­chen. Gleich­zei­tig dient es Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen als effek­ti­ves Per­so­nal­ent­wick­lungs­in­stru­ment. Mehr als eine Mil­li­on Mäd­chen in ganz Deutsch­land haben seit 2001 die Chan­ce genutzt, am Akti­ons­tag ihr Talent in män­ner­do­mi­nier­ten Berufs­fel­dern aus­zu­pro­bie­ren. Wenn Betrie­be ihre Türen für Mäd­chen und jun­ge Frau­en öff­nen, ist es nicht nur ein Aus­flug in die Pra­xis, son­dern eine Inve­sti­ti­on in die Zukunft!

Bun­des­weit fin­det zeit­gleich am 14.04.2011 der 1. Boys‘ Day statt. Im Raum Bayreuth/​Kulmbach/​Pegnitz wer­den bereits zum 2. Mal jun­gen Män­nern ab der 5. Klas­se neue beruf­li­che Per­spek­ti­ven auf­ge­zeigt. Vor allem Sozial‑, Erzie­hungs- und Gesund­heits­ein­rich­tun­gen bie­ten Schnup­per­plät­ze für Jungs in bis­lang eher weib­lich domi­nier­ten Berufs­fel­dern an. Auch hier hilft der Akti­ons­tag nicht nur den Jun­gen neue Ori­en­tie­run­gen zu fin­den, son­dern auch den poten­ti­el­len Arbeit­ge­bern bei der Wer­bung um männ­li­che Fach­kräf­te der Zukunft, z. B. als Sozi­al­päd­ago­ge, Erzie­her, Kran­ken­pfle­ger, Alten­pfle­ger und Grund­schul­leh­rer.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie

Dort kön­nen sich Betrie­be oder Ein­rich­tun­gen auch auf der jewei­li­gen Akti­ons­land­kar­te ein­tra­gen und Plät­ze für die­sen Tag zur Ver­fü­gung stel­len.
Auf loka­ler Ebe­ne koor­di­niert die Akti­on in Bay­reuth und Umge­bung der Arbeits­kreis Girls’ Day/​Boys‘ Day. Als per­sön­li­che Ansprech­part­ne­rin­nen ste­hen Ihnen für den Raum Bay­reuth und Peg­nitz Frau Clau­dia Stein­bach, 1. Vor­sit­zen­de des regio­na­len Arbeits­krei­ses, unter 0921–887453 und für den Kulm­ba­cher Bezirk Frau Hei­ke Söll­ner, 2. Vor­sit­zen­de des regio­na­len Arbeits­krei­ses unter 09221–707150 (vorm.) zur Ver­fü­gung.

Schreibe einen Kommentar