Bei Bedarf: Grö­ße­re Papier­ton­nen im Land­kreis Bam­berg

Vie­le Bür­ge­rin­nen und Bür­ger haben oft das Pro­blem, dass ihre grü­ne Papier­ton­ne nicht aus­reicht oder sie sich abmü­hen müs­sen, um die wach­sen­de Flut an Alt­pa­pier im Behäl­ter unter­zu­brin­gen. Daher erin­nert die Abfall­wirt­schaft des Land­krei­ses Bam­berg jetzt noch­mals an die Mög­lich­keit, sich eine grö­ße­re Papier­ton­ne zu bestel­len. So kann bei­spiels­wei­se der 120 Liter-Behäl­ter gegen ein 240 Liter-Gefäß getauscht wer­den. Auch zusätz­li­che Behäl­ter kön­nen ange­for­dert wer­den. Für Gewer­be­be­trie­be und Wohn­an­la­gen bie­tet die Abfall­wirt­schaft 1100 Liter-Roll­con­tai­ner an, da dort erfah­rungs­ge­mäß grö­ße­re Men­gen an Papier und Kar­to­na­gen anfal­len. Zusätz­li­che Kosten ent­ste­hen weder für den bzw. die Behäl­ter, noch für den Aus­tausch.

Mit Beginn den Jah­res 2004 wur­de im Land­kreis Bam­berg die Papier­ton­ne flä­chen­deckend ein­ge­führt. Vie­le Bür­ger schät­zen seit­dem die beque­me Mög­lich­keit Alt­pa­pier direkt vor der Haus­tü­re abho­len zu las­sen. Da damals nur weni­ge Erfah­rungs­wer­te vor­la­gen, hat man sich bei der ersten Aus­lie­fe­rung der Behäl­ter an der Per­so­nen­zahl im Haus­halt ori­en­tiert. Dem­entspre­chend beka­men Klein­haus­hal­te klei­ne Papier­ton­nen, grö­ße­re Haus­hal­te einen gro­ßen Behäl­ter zur Ver­fü­gung gestellt. Doch mitt­ler­wei­le hat sich der Bedarf in vie­len Fäl­len geän­dert. Des­halb erfolgt die Zuord­nung der Papier­ton­nen nicht mehr vor­ran­gig nach der Haus­halts­grö­ße, son­dern nach der regel­mä­ßig anfal­len­den Papier­men­ge.

Aller­dings ist nicht in allen Fäl­len die voll­stän­di­ge Ent­sor­gung über die grü­nen Behäl­ter mög­lich. Vor allem Kar­to­na­gen fal­len manch­mal in grö­ße­rer Men­ge an, bei­spiels­wei­se beim Kauf von Möbeln oder Gerä­ten. Dafür, aber auch für Papier, gibt es Groß­con­tai­ner auf allen Wert­stoff­hö­fen im Land­kreis Bam­berg.

Bestel­lun­gen von grö­ße­ren oder wei­te­ren Papier­be­häl­tern soll­ten mög­lichst schrift­lich an fol­gen­de Adres­se erfol­gen:

Land­rats­amt Bam­berg

Fach­be­reich Abfall­wirt­schaft

96045 Bam­berg

abfallberatung@​lra-​ba.​bayern.​de

Bei Fra­gen ste­hen die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter der Abfall­wirt­schaft des Land­krei­ses Bam­berg auch tele­fo­nisch zur Ver­fü­gung: 0951/85–706 oder 0951/85–705.

Schreibe einen Kommentar