Foto­aus­stel­lung im Land­rats­amt Bamberg

Anny Maurer

Anny Mau­rer

Einen Quer­schnitt durch 30 Jah­re anspruchs­vol­ler und pro­fes­sio­nel­ler Foto­gra­fie bie­tet die Bam­ber­ger Künst­le­rin Anny Mau­rer bei ihrer Aus­stel­lung im Land­rats­amt Bam­berg. Bis 4. März sind in der Trep­pen­haus­ga­le­rie aus­ge­wähl­te Bil­der ver­schie­de­ner Stil­rich­tun­gen zu sehen. Die Band­brei­te reicht von Bil­dern von Archi­tek­tur über Mode­fo­to­gra­phie und Por­traits bis hin zu Stillleben.

30 Jah­re pro­fes­sio­nel­le Foto­gra­fie aus Leidenschaft

Anny Mau­rer betreibt seit 1981 das Foto­stu­dio Mau­rer-Hörsch in Bam­berg. Nach einem Umzug im Jah­re 1997 in die Luit­pold­stra­ße hat sie das traum­haf­te Ambi­en­te des Lie­big­ho­fes in der Let­zen­gas­se noch­mals bewo­gen umzu­zie­hen. Ihre Arbei­ten erstrecken sich von Kata­log­fo­to­gra­fie über „Food“, „Stills“ und Indu­strie­fo­to­gra­fie bis hin zu anspruchs­vol­len Wer­be­auf­nah­men. Sehr ger­ne foto­gra­fiert sie auch Men­schen, wie z. B. Hoch­zeits­fo­tos, Akt, Kin­der und Familien.

Die Aus­stel­lung kann zu den übli­chen Öff­nungs­zei­ten des Land­rats­am­tes Bam­berg besich­tigt werden.

Schreibe einen Kommentar