Fahr­plan­än­de­run­gen im Raum Forch­heim zum 17. Janu­ar 2011

Zum Mon­tag, 17. Janu­ar 2010 tre­ten im Raum Forch­heim eini­ge Fahr­plan­än­de­run­gen im Bus­ver­kehr in Kraft. Mit die­sen Fahr­plan­än­de­run­gen wer­den eini­ge nach­träg­li­che Anpas­sun­gen an den neu­en SBahn-Fahr­plan vor­ge­nom­men. Die Fahr­plä­ne sind unter www​.vgn​.de sowie auf der Inter­net­sei­te des Land­rats­am­tes Forch­heim abruf­bar. (Per­sön­li­che Aus­kunft über den Fach­be­reich ÖPNV im Land­rats­amt Forch­heim – Tel: 09191 / 86–1400 o. oepnv@​lra-​fo.​de)

Linie 220 Eggols­heim – Bahn­hof – Eggols­heim Ort – Ebermannstadt

Zusätz­li­che Ver­bin­dung im Schü­ler­ver­kehr am Mittag

Auf der Linie 220 wird an Schul­ta­gen eine zusätz­li­che Ver­bin­dung um 13.35 ab Bahn­hof Eggols­heim nach Unter­stür­mig sowie Eggolsheim/​Gemeindezentrum ein­ge­rich­tet. Mit die­ser Ver­bin­dung kön­nen Schü­ler von den Forch­hei­mer Gym­na­si­en rasch nach Unterstürmig

gelan­gen. Zudem dient die Fahrt als Bahn­ab­brin­ger für Schü­ler, die aus Hirschaid zurück nach Eggols­heim wollen.

Linie 264 Pinz­berg – Forchheim

Fahr­plan­än­de­run­gen im Frühverkehr

Die erste mor­gend­li­che Anruf­li­ni­en­ta­xi-Fahrt (ALT) von Pinz­berg nach Forchheim/​Bahnhof wird um 30 Minu­ten vor­ver­legt. Sie beginnt nun neu um 5.08 in Pinz­berg und erreicht Forch­heim ZOB um 5.27 Uhr. Die ALT-Fahrt Pinz­berg ab um 5.38 nach Forch­heim ent­fällt damit künftig.

Schreibe einen Kommentar