Ein­stieg in die Alten­pfle­ge mit dem Lehr­gang „Betreu­ungs­kraft in Pflegeheimen“

Lehr­gang dau­ert sechs Wochen und umfasst pro Woche 40 Schul­stun­den Unterricht

Das Bam­ber­ger Unter­neh­men “Deut­sches Erwach­se­nen-Bil­dungs­werk” (DEB) bie­tet ab Mon­tag, 31. Janu­ar 2011, den Lehr­gang „Betreu­ungs­kraft in Pfle­ge­hei­men“ (Voll­zeit: 40 Schulstunden/​Woche) an sei­nem Stand­ort in Erlan­gen an. Der Lehr­gang dau­ert ins­ge­samt sechs Wochen inklu­si­ve eines zwei­wö­chi­gen Betreu­ungs­prak­ti­kums in einer Pfle­ge­ein­rich­tung. Ziel der Maß­nah­me ist der Erwerb beruf­li­cher Kennt­nis­se, die dazu befä­hi­gen, die Tätig­keit als zusätz­li­che Betreu­ungs­kraft in einer voll­sta­tio­nä­ren Pfle­ge­ein­rich­tung auszuüben.

In den Theo­rie­pha­sen fin­det die Qua­li­fi­zie­rung wochen­tags täg­lich von 08:15 bis 15:30 Uhr statt. Teil­nah­me­vor­aus­set­zung ist die Fest­stel­lung der per­sön­li­chen Eig­nung, z. B. durch ein ein­wö­chi­ges Prak­ti­kum in einer voll­sta­tio­nä­ren Pfle­ge­ein­rich­tung. Es muss kei­ne abge­schlos­se­ne Berufs­aus­bil­dung oder Schul­aus­bil­dung vor­lie­gen. Der Kurs kann durch die Agen­tur für Arbeit oder die gAW SGB II oder die ARGE mit Bil­dungs­gut­schein geför­dert werden.

Am Ende des Kur­ses erhal­ten die Teil­neh­mer ein Zer­ti­fi­kat, das ihnen die Fort­bil­dung zur Betreu­ungs­kraft in Pfle­ge­hei­men nach § 87b Abs. 3 SGB XI beschei­nigt und sie dazu berech­tigt, in die­ser Funk­ti­on in einer voll­sta­tio­nä­ren Pfle­ge­ein­rich­tung tätig zu werden.

Der Aktua­li­sie­rungs­kurs für Betreu­ungs­kräf­te in Pfle­ge­hei­men kann als zwei­tä­gi­ge Fort­bil­dung an den fol­gen­den Ter­mi­nen absol­viert wer­den: Am 08.04./09.04.2011 oder am 09.09./10.09.2011.

Unter­richts­ort, Kon­takt und Anmel­de­mög­lich­keit (Mo-Fr von 08:00 – 14:00 Uhr):

Deut­sches Erwach­se­nen-Bil­dungs­werk gemein­nüt­zi­ge GmbH
Micha­el-Vogel-Stra­ße 1 e

91052 Erlan­gen
Tel.: 0 91 31 / 93 40 99 ‑0
E‑Mail: erlangen@​gaw.​de

Infos im Inter­net: www​.deb​.de oder www​.gaw​.de

Schreibe einen Kommentar