Busi­ness­plan ein­rei­chen und Feed­back bekom­men: Abga­be­frist endet am 18. Janu­ar 2011

Grün­der und Unter­neh­mer aus ganz Nord­bay­ern kön­nen noch bis zum 18. Janu­ar ihr Geschäfts­kon­zept in den Busi­ness­plan-Wett­be­werb Nord­bay­ern ein­rei­chen. Den Sie­gern win­ken nicht nur Preis­gel­der von ins­ge­samt 5.000 Euro. Noch wich­ti­ger ist, dass alle Teil­neh­mer ein aus­führ­li­ches, schrift­li­ches Feed­back von den Juro­ren auf ihren Busi­ness­plan erhal­ten. Dr. Bene­dik­te Hatz, Geschäfts­füh­re­rin des Ver­an­stal­ters netz­werk nord­bay­ern: „Unse­re Juro­ren sind ent­we­der erfah­re­ne Unter­neh­mer oder Kapital­geber. Mit ihrer Erfah­rung kön­nen sie die Grün­der früh­zei­tig auf mög­li­che Schwach­stellen des Kon­zepts hin­wei­sen und ihnen wich­ti­ge Tipps mit auf den Weg geben.“

Wett­be­werb teilt sich in drei Pha­sen – Ein­stieg jeder­zeit möglich

Das netz­werk nord­bay­ern rich­tet den drei­stu­fi­gen Busi­ness­plan-Wett­be­werb Nord­bayern bereits im 13. Jahr aus. In der aktu­el­len ersten Pha­se ist von den Teil­neh­mern ledig­lich ein gro­bes Geschäfts­kon­zept gefragt, sprich eine Beschrei­bung der Geschäfts­idee, den Kun­den­nut­zen und ersten Über­blick zum Markt und Wett­be­werb. In der zwei­ten und drit­ten Pha­se des Wett­be­werbs müs­sen sich die Unter­neh­mer in dem ein­zu­rei­chen­den Busi­ness­plan auch mit der Mar­ke­ting- und Ver­triebs­stra­te­gie bzw. der Finanz­pla­nung und Finan­zierungs­strategie beschäf­ti­gen. „Wich­tig ist, dass die Teil­neh­mer nicht zwingender­maßen jede Pha­se durch­lau­fen müs­sen, ein Ein- oder Aus­stieg ist jeder­zeit mög­lich“, betont die Geschäftsführerin.

netz­werk nord­bay­ern lädt zur Abga­be­par­ty der Pha­se 1

Am 18. Janu­ar 2011 lädt das netz­werk nord­bay­ern zusam­men mit dem Spon­sor Hotel Her­zogsPark in Her­zo­gen­au­rach zur Abga­be­par­ty der Pha­se 1 ein. Alle teil­neh­men­den Teams haben bis 22 Uhr die Mög­lich­keit ihre Geschäfts­kon­zep­te direkt abzu­ge­ben. Neben dem Aus­tausch mit Gleich­ge­sinn­ten und dem Kon­takte­knüp­fen erwar­tet die Gäste auch wie­der ein inter­es­san­tes Vortrags­programm: Über das „Geheim­nis von Hoch­lei­stungs­teams“, also wie die ver­schie­de­nen Mit­glie­der eines Teams gemein­sam an einer Auf­ga­be wach­sen und letzt­end­lich Groß­ar­ti­ges lei­sten, spricht der Extrem­sport­ler Hubert Schwarz. Und Paul Hei­mann, Geschäfts­füh­rer und Grün­der der CrystAl‑N GmbH, berich­tet von sei­nen Erfah­run­gen, wie man erfolg­reich aus der Uni­ver­si­tät aus­grün­det. Das Erlan­ger Unter­neh­men schaff­te es 2009 unter die Fina­li­sten beim Busi­ness­plan-Wett­be­werb Nord­bay­ern sowie beim Hochschul-Gründer-Preis.

Anmel­dung zum Busi­ness­plan-Wett­be­werb Nord­bay­ern oder zur Abga­be­par­ty unter www​.netz​werk​-nord​bay​ern​.de.

Abga­be­par­ty zur Pha­se 1 des BPWN 2011

Zeit: 18. Janu­ar 2011, 18 bis 22 Uhr

Ort: Hotel Her­zogsPark, Beet­ho­ven­stra­ße 6, Herzogenaurach

Die Teil­nah­me ist kosten­frei. Eine Anmel­dung ist erforderlich