Trupp­mann­prü­fung bei der Feu­er­wehr Hau­sen

Mit Stolz kann die Feu­er­wehr Hau­sen jetzt auf elf neu aus­ge­bil­de­te Trupp­män­ner und eine neue Trupp­frau zurück­grei­fen. Unter den Augen von Kreis­brand­in­spek­ter Johan­nes Schmitt und Kreis­brand­mei­ster Wil­li­bald Hof­mann, sowie stellv. Kom­man­dant Tho­mas Brehm und Bür­ger­mei­ster Franz Ren­ker leg­ten die Prüf­lin­ge ihre Auf­ga­ben mit Bra­vour ab.

Von den sie­ben prak­ti­schen Auf­ga­ben, wie z. B. die Inbe­trieb­nah­me eines Ober­flur­hy­dran­tens und das Bereit­stel­len der Kran­ken­tra­ge, muss­ten jeweils zwei der Auf­ga­ben von den Prüf­lin­gen bewäl­tigt wer­den. Zum Abschluss galt es einen Test mit 50 fach­spe­zi­fi­schen Fra­gen zu beant­wor­ten.

Mit Erfolg bestan­den Lukas Dot­ter­weich, Julia Heil­mann, Manu­el Heil­mann, Lorenz Hof­mann, Manu­el Kup­fer, Erik Mirsch­ber­ger, Alex­an­der Pütz, Mat­thi­as Saam, Andre­as Sin­ger, Hen­rik Wei­chert, Alex­an­der Will und Ger­hard Zenk den ersten Teil der Grund­aus­bil­dung, der ihnen nun ermög­licht, an ande­ren Lehr­gän­gen und am Feu­er­wehr­ein­satz teil­zu­neh­men.

Schreibe einen Kommentar