Weih­nachts­markt des För­der­ver­eins VS Kir­cheh­ren­bach e.V.

Weihnachtsmarkt mit Blockflötengruppe

Weih­nachts­markt mit Blockflötengruppe

Rund 210 € für Pfar­rer Johan­nes Waedt aus Unter­lein­lei­ter, der in sei­nem Urlaub frei­wil­lig diver­se Hilfs­pro­jek­te unter­stützt, und rund 1.800 € für die Kin­der der VS Kir­cheh­ren­bach. Die­sen Rein­erlös erwirt­schaf­te­te der 3. Weih­nachts­markt „‘ne himm­lisch ruhi­ge Weih­nachts­zeit“ des För­der­ver­eins VS Kir­cheh­ren­bach e.V.

Nur durch die tat­kräf­ti­ge Unter­stüt­zung des Leh­rer­kol­le­gi­ums mit ihren Schü­lern, die Selbst­ge­ba­stel­tes ver­kauf­ten, und durch die zahl­rei­chen Kuchen‑, Plätz­chen- und Pra­li­nen­spen­den der Eltern konn­te die Ver­an­stal­tung so erfolg­reich ver­lau­fen. Der Besu­cher­an­drang von über 500 Gästen hat alle Erwar­tun­gen des Ver­an­stal­ters über­trof­fen. Ent­spre­chend glück­lich zeig­te sich die Vor­sit­zen­de des För­der­ver­eins Bir­git Geb­hardt, die sich aus­drück­lich auch bei den orts­an­säs­si­gen Unter­neh­men, wie dem Fri­schemarkt Loch­ner, Bäcke­rei Hof­mann und Metz­ge­rei Traut­ner für Ihre Spen­den bedank­te. Die von Geb­hardt aus­ge­wähl­te Mischung aus live gespiel­ter Weih­nachts­mu­sik (es spiel­ten eine Block­flö­ten­grup­pe, eine Gitar­ren­grup­pe, ein Kin­derblas­or­che­ster sowie eine Pia­ni­stin), Bücher­aus­stel­lung mit Vor­le­se­stun­den, Weih­nachts­markt und Bastel­stu­be, ergänzt durch weih­nacht­li­che kuli­na­ri­sche Ange­bo­te, traf bei den Besu­chern voll ins Schwar­ze. Vie­le Besu­cher lie­ßen ver­lau­ten, dass sie näch­stes Jahr auf jeden Fall wie­der kom­men wollen.