Hausen-Kalender 2011 ist erschienen

Gerd Zimmer, Peter Duck und Klaus Hösch präsentieren den Hausen-Kalender 2011

Gerd Zimmer, Peter Duck und Klaus Hösch präsentieren den Hausen-Kalender 2011

Hausen und Wimmelbach haben wieder einen eigenen Kalender mit 12 historischen Fotos. Peter Duck, Klaus Hösch und Gerd Zimmer sichteten das historische Fotomaterial und gaben den Kalender heraus. Ehrenbürger und Heimatpfleger a.D. Engelbert Wagner sorgte für die Bilderklärungen. Klaus Welker (der Longersch Klaus) steuerte zu jedem Monat einen passenden oder unpassenden Häusner Spruch bei.

Der Kalender kostet 10 Euro und ist in Hausen und Wimmelbach in 12 Verkaufsstellen erhältlich.  Der Erlös soll in der historischen Gogelscheune im Greifenhof in ein vernünftiges Ausstellungslicht investiert werden.