Feu­er­vö­gel im Anflug auf Bamberg

Den zwölf­ten Sieg im zwölf­ten Beko BBL-Spiel wol­len die Bro­se Bas­kets am Sonn­tag um 17:00 Uhr in der hei­mi­schen Ste­chert Are­na – wie­der mit Tops­corer Pre­drag Suput – gegen Phoe­nix Hagen ein­fah­ren. Als ein­zi­ges unge­schla­ge­nes Team zie­hen die Bro­se Bas­kets ein­sam ihre Krei­se an der Tabellenspitze.

Der Geg­ner steht der­zeit nach zwei Nie­der­la­gen in Fol­ge auf Platz zehn. Und damit wesent­lich bes­ser, als dem Team von Coach Ingo Frey­er vor der Sai­son von vie­len Bas­ket­ball­freun­den zuge­traut wur­de. Kicker-Exper­te Ste­phan Baeck pro­phe­zei­te den Kampf um den Klas­sen­er­halt. Der­zeit sieht es für das bis­he­ri­ge Über­ra­schungs­team der Liga nicht nach Abstiegs­kampf aus. Noch bes­ser steht Hagen da, wenn man sich nur die Aus­wärts­ta­bel­le anschaut. Sechs­mal muss­te Hagen bis­her aus­wärts antre­ten. Die drei auf frem­den Par­kett gesam­mel­ten Sie­ge resul­tie­ren in einem fünf­ten Platz. Mit einer ähn­lich inten­si­ven Spiel­wei­se wie die Göt­tin­ger über­rasch­ten die Hage­ner in die­ser Sai­son vie­le ihrer Geg­ner. Sai­son­hö­he­punkt bis­her: die Demon­ta­ge der EWE Bas­kets Olden­burg. Mit 89:62 wur­de der Mei­ster von 2009 gera­de­zu gede­mü­tigt. Bis zur Halb­zeit gelan­gen dem Kru­nic-Team gera­de 16 Pünkt­chen. Gefähr­lich sind die Feu­er­vö­gel also immer. Das muss­te auch Bam­berg schon am eige­nen Leib erfah­ren, als beim Gast­spiel in der Ener­vie Are­na eine furio­se Auf­hol­jagd von Burts­chi und Dor­ris einen sicher geglaub­ten Vor­sprung klei­ner und klei­ner wer­den ließ. 20 Punk­te erziel­ten die bei­den in den letz­ten fünf Minuten.

Der 26 Jah­re alte Burts­chi erzielt durch­schnitt­lich 13,4 Punk­te pro Spiel und sichert sich im Schnitt 5,9 Rebounds. Damit liegt er in der Punk­te­sta­ti­stik sei­nes Teams jedoch nur auf Platz 3. Die bei­den Guards Mark Dor­ris – einer der besten Spiel­ma­cher der ver­gan­ge­nen Pro A Sai­son – und Quen­tin Pryor tra­gen sich mit durch­schnitt­lich 15.2 ppg und 15.1 ppg in die Scorer­li­ste ein und lie­gen damit auf Platz sie­ben und acht der liga­wei­ten Statistik.

Zuletzt sind bei Hagen aller­dings ande­re Spie­ler ins Blick­feld gerückt: Cen­ter Edward Seward brach sich beim Spiel gegen Olden­burg den Schien­bein­kopf, bei sei­nem Ersatz­mann, dem aus Düs­sel­dorf gewech­sel­ten Jamie Jones, brach eine aus­ku­riert geglaub­te Erkran­kung des Ner­ven­sy­stems wie­der aus. Der Cen­ter befin­det sich bereits wie­der in den USA zur Behand­lung. Unter den Kör­ben kommt somit viel Arbeit auf den Seni­or des Teams zu: Der 34 Jah­re alte Bernd Kru­el trägt bei einer durch­schnitt­li­chen Spiel­zeit von knapp 18 Minu­ten 7 Punk­te im Schnitt zur Aus­beu­te sei­nes Teams bei.

Für das Spiel am Sonn­tag ste­hen noch Rest­kar­ten zur Ver­fü­gung. Kurz­ent­schlos­se­nen Fans, die bei win­ter­li­cher Wit­te­rung den Weg zur Vor­ver­kaufs­stel­le scheu­en, steht auf bro​se​bas​kets​.de natür­lich wie gewohnt der beque­me print@home Ser­vice zur Ver­fü­gung. Radio Bam­berg über­trägt das Spiel live. Net­ra­dio auf radio​-bam​berg​.de. Bil­der vom Spiel zeigt das Baye­ri­sche Fern­se­hen am Sonn­tag ab 22:15 in “Sport in Bayern”.

Schreibe einen Kommentar