Kom­plett neue BN-Vor­stand­schaft der BN-Orts­grup­pe Neunkirchen

Die komplett neu gewählte Vorstandschaft der Ortsgruppe des Bund Naturschutzes  in Neunkirchen am Brand, von links nach rechts: Angelika Moldaschl, Regina Mehl, Bernhard Birnfeld, Heinrich Kattenbeck (BN-Kreisvorsitzender), Holger Kotouc, Barbara Gabel-Cunningham, Edith Fießer (BN-stellv.Kreisvorsitzende), Rosi Milke, Alexander Nadler.

Die neue Vorstandschaft

Die Orts­grup­pe (OG) des Bund Natur­schut­zes (BN) wähl­te am 29.11.2010 auf ihrer gut besuch­ten Jah­res­haupt­ver­samm­lung im Gast­haus Bür­ger einen neu­en OG-Vor­stand. BN-Kreis­vor­sit­zen­der Hein­rich Kat­ten­beck freu­te sich über den ziel­füh­ren­den Schwung in der Neun­kirch­ner Orts­grup­pe. Stell­vertr. Kreis­vor­sit­zen­de Edith Fie­ßer dank­te dem BN-Orts­grup­pen-Team mit klei­nen Geschen­ken für die in den bei­den letz­ten Jah­ren durch­ge­führ­ten Akti­vi­tä­ten, zu denen der Bund Natur­schutz auch aus der Bevöl­ke­rung viel posi­ti­ve Reso­nanz erhielt.

In sei­nem Tätig­keits­be­richt erläu­ter­te Bern­hard Birn­feld (bis­her stell­ver­tre­ten­der BN-Vor­sit­zen­der) die BN-Akti­vi­tä­ten in und um Neunkirchen.

BN-Akti­vi­tä­ten erfolgreich

Die Pro­jek­te Wer­be­kam­pa­gne für die Gen­tech­nik­frei­heit, Auf­bau neu­er Feucht-flä­chen mit Laich­bio­to­pen unter dem Mot­to “Bio­di­ver­si­tät bewah­ren, Trend­um­kehr des Ver­fal­lens von Lebens­räu­men einer intak­ten Natur” fan­den viel Beifall.

Ein viel­sei­ti­ges Pro­jekt mit Kon­tak­ten zu Land­wir­ten oder zum 1. Bür­ger­mei­ster, Heinz Rich­ter, der gut besuch­te Info-Stand beim Bür­ger- und Hei­mat­fest, Gesprä­che mit Grund­ei­gen­tü­mern und Spen­den­ein­nah­men zum Finanzierungsanschub,

Ermitt­lung von Bestän­den an Amphi­bi­en, Sing­vö­geln und Fle­der­mäu­sen im Neun­kirch­ner Umfeld, Maß­nah­men zum Schutz der Natur, zum Bei­spiel Stel­lung­nah­me zur Plan­fest­stel­lung der Umfah­rung Dormitz und breit ange­leg­te Demon­stra­ti­on gegen die geplan­te West­um­fah­rung in Neun­kir­chen mit Info-Stand und Groß-Ban­ner im Ebers­bach­tal, durch­ge­führt gemein­sam mit Land­wir­ten und der Bevöl­ke­rung sowie Mit­glie­dern der Bür­ger­initia­ti­ve MUNk e.V., bestä­tig­ten die Viel­falt des Ehren­am­tes und ein umfang­rei­ches Betä­ti­gungs­feld der BN-OG in Neun­kir­chen. Hein­rich Kat­ten­beck und Edith Fie­ßer die die Neu­wahl durch­führ­ten dank­ten dem BN-Team für sei­nen ehren­amt­li­chen BN-Ein­satz in Neunkirchen.

„Kuschel­bi­ber“ für den neu­en erstenVorsitzenden

Die Neu­wah­len erga­ben eine neue Ver­eins­spit­ze der Orts­grup­pe. Ein­stim­mig wähl­te die Mit­glie­der­ver­samm­lung Bern­hard Birn­feld, der bereits in den 90ern in der Vor­stand­schaft der BN-OG-Neun­kir­chen mitwirkte.

BN-Kreis­vor­sit­zen­der Hein­rich Kat­ten­beck freu­te sich über die Neu­wahl von Bern­hard Birn­feld zum 1. Vor­sit­zen­den und wür­dig­te ihn als einen erfah­re­nen, seit meh­re­ren Jahr­zehn­ten ehren­amt­lich akti­ven Natur­schüt­zer. Er ist in vie­len loka­len Pro­jek­ten des Bun­des Natur­schutz tätig und seit 20 Jah­ren (1990), BN-Mit­glied. Edith Fie­ßer über­reich­te, unter dem Bei­fall der Anwe­sen­den, mit herz­li­chen Dan­kes­wor­ten einen „Kuschel­bi­ber“ an den neu­en ersten Vorsitzenden.

Neue BN-OG-Vor­stand­schaft

Neu in die Neun­kirch­ner BN-OG Spit­ze wur­de als stell­ver­tre­ten­der BN-Vor­sit­zen­der Hol­ger Kotouc gewählt. Eben­falls neu kamen in die Vor­stand­schaft als Bei­sit­zer und für die Öffent­lich­keits­ar­beit zustän­dig, Bar­ba­ra Gabel-Cun­ning­ham und Ange­li­ka Mol­da­schl, die unter ande­rem mit der Orga­ni­sa­ti­on von Floh­märk­ten die Kas­se der OG auf­bes­sern möch­te. Eben­falls neu gewählt wur­de Alex­an­der Nad­ler als Kas­sen­prü­fer. Schrift­füh­re­rin Rosi Mil­ke und Schatz­mei­ste­rin Regi­na Mehl freu­ten sich über die Ver­stär­kung in der BN-Vor­stand­schaft und wur­den zur Fort­füh­rung ihrer Ehren­äm­ter eben­falls ein­stim­mig wie­der gewählt.

Schreibe einen Kommentar