Bro­se Bas­kets: Vol­le Kon­zen­tra­ti­on auf Mala­ga – Play­offs im Novem­ber

Mit dem Sieg über die Wal­ter Tigers Tübin­gen (105:84) am Wochen­en­de haben die Bro­se Bas­kets ein kla­res Zei­chen gesetzt: Wir sind bereit! Die knap­pe und in ihrem Zustan­de­kom­men unver­dien­te Nie­der­la­ge gegen Real Madrid unter der Woche hat kei­ne Spu­ren an Phy­sis und Psy­che der Bam­ber­ger Spie­ler hin­ter­las­sen. Wohl aber wur­den die betei­lig­ten Schieds­rich­ter inzwi­schen für fünf Spie­le gesperrt. Jetzt liegt der Fokus auf dem Spiel gegen Uni­ca­ja Mala­ga am Don­ners­tag (20:30 Uhr/​live auf Sport1+/ab 21:30 Uhr in vol­ler Län­ge auf TV Ober­fran­ken). Mit einem Sieg über den spa­ni­schen Euro­league-Stamm­gast wol­len die Bam­ber­ger dem gro­ßen Ziel Top16 einen wei­te­ren Schritt näher kom­men.

In der Grup­pe B lie­gen die Bro­se Bas­kets hin­ter Olym­pia­kos und Real Madrid auf dem drit­ten Platz. Um eine Run­de wei­ter­zu­kom­men, muss Bam­berg nach Abschluss der Grup­pen­spie­le min­de­stens den vier­ten Platz hal­ten. Aller­dings: Abge­schla­gen liegt mit 0:4 Punk­ten nur der Grup­pen­letz­te Spi­rou Char­le­roi. Rom und Mala­ga – die bei­de noch in Bam­berg antre­ten müs­sen – haben eben­so wie die Bro­se Bas­kets 2:2 Punk­te.

Rote Wand muss her

Für Mana­ger Heyder ergibt sich aus der Tabel­len­kon­stel­la­ti­on ein ein­deu­ti­ges Bild: “Am Don­ners­tag haben wir das erste End­spiel der Sai­son in der Ste­chert Are­na. Wir müs­sen unse­re Heim­spie­le unbe­dingt gewin­nen.” Auch Chris Fle­ming wünscht sich Play­off-Stim­mung und “eine bren­nen­de Ste­chert Are­na. Unse­re Fans haben uns immer fan­ta­stisch unter­stützt. Das ist ein rie­si­ger Vor­teil für uns und ist immer für Punk­te gut. Wir haben uns die Chan­ce ver­dient, die­ses wich­ti­ge Spiel zuhau­se zu spie­len.”

Schwer zu beein­drucken­des Team

Eben­so wie die Bro­se Bas­kets steht Uni­ca­ja in dem Ruf, eine der besten Unter­stüt­zer­grup­pen Euro­pas im Rücken zu haben. Ent­spre­chend müs­sen Mann­schaft und Fans agie­ren: Die rote Wand mit ihrer bedin­gungs­lo­sen Unter­stüt­zung muss bereits im Novem­ber her. Jeder Fan, jeder Besu­cher kann am Don­ners­tag hel­fen. Mit vol­ler Ener­gie von der ersten Sekun­de an. Rot, laut und voll Stolz auf die­ses Team.

TV Ter­mi­ne auf TV Ober­fran­ken (im Kabel und euro­pa­weit über Satel­lit) und Sport1

Don­ners­tag, 18.11. 21:45 Uhr auf TV Ober­fran­ken

Bro­se Bas­kets vs. Uni­ca­ja Mala­ga

Don­ners­tag, 25.11. 20:15 Uhr auf Sport1

Bro­se Bas­kets vs. Vir­tus Rom

Don­ners­tag, 02.12. 20:45 Uhr auf Sport1

Olym­pia­kos Pirä­us vs. Bro­se Bas­kets

Mitt­woch, 08.12. 21:30 Uhr auf TV Ober­fran­ken

Spi­rou Char­le­roi vs. Bro­se Bas­kets

Mitt­woch, 15.12. 20:30 Uhr auf Sport1

Bro­se Bas­kets vs. Real Madrid

Mitt­woch, 22.12. Uhr­zeit tba auf TV Ober­fran­ken

Uni­ca­ja Mala­ga vs. Bro­se Bas­kets

Live zu sehen sind alle Spie­le außer­dem auf Sport1+. Der neue Pay-TV-Sport­sen­der SPORT1+ ist bei Kabel BW, bei Unity­me­dia und bei Kabel Deutsch­land zu emp­fan­gen. Eben­so ist SPORT1+ auch als kosten­pflich­ti­ger Live­stream auf SPOR​T1​.de zu emp­fan­gen. Der Anschluss bei bei­spiels­wei­se Kabel Deutsch­land kostet im Basis­pa­ket 17,90 Euro und ent­hält unter den zahl­rei­chen Sen­dern auch Sport1+ und Eurosport2 für die vol­le Ladung Bas­ket­ball.