Grün­der­wo­che Deutsch­land 2010

Im Zeit­raum vom 15. bis 21. Novem­ber 2010 fin­det die Grün­der­wo­che Deutsch­land statt, an der sich die Regi­on unter Feder­füh­rung des IGZ Bam­berg mit fünf Ver­an­stal­tun­gen betei­ligt.

Auf Initia­ti­ve des Bun­des­mi­ni­ste­ri­ums für Wirt­schaft und Tech­no­lo­gie war­ten auf ange­hen­de Exi­stenz­grün­der und Jung­un­ter­neh­mer span­nen­de Ange­bo­te im Rah­men die­ser Grün­der­wo­che Deutsch­land – ob Ideen­work­shops, Chats, Bera­tungs­an­ge­bo­te oder Events zum gegen­sei­ti­gen Ken­nen­ler­nen. Fol­gen­de Ver­an­stal­tun­gen wer­den – zum Teil in Koope­ra­ti­on mit der Wirt­schafts­för­de­rung des Land­krei­ses Forch­heim – im IGZ Bam­berg, dem Zen­trum für Inno­va­ti­on und neue Unter­neh­men, allen Inter­es­sier­ten kosten­los ange­bo­ten:

Mon­tag, 15. und Mitt­woch, 17. Novem­ber 2010, 9.00 – 16.00 Uhr

IGZ-Unter­neh­mer­fo­rum

Infor­ma­ti­ons- und Ori­en­tie­rungs­work­shop in Koope­ra­ti­on mit der ARGE der Agen­tur für Arbeit für alle, die den Weg in die Selb­stän­dig­keit als Chan­ce und Alter­na­ti­ve zur Arbeits­lo­sig­keit sehen.

Diens­tag, 16. Novem­ber 2010, 9.00 – 18.00 Uhr

Gro­ßer Bera­tungs­tag für Exi­stenz­grün­der

Gemein­sa­mer Bera­tungs­tag der IHK für Ober­fran­ken Bay­reuth, der Aktiv­se­nio­ren, der Hand­werks­kam­mer Ober­fran­ken, der Wirt­schafts­för­de­rung des Land­krei­ses Forch­heim sowie des IGZ Bam­berg.

Diens­tag, 16. Novem­ber 2010, 14.00 – 16.00 Uhr

Grün­der­tag für Stu­die­ren­de – Vom Hör­saal in die Selbst­stän­dig­keit

Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung für Stu­die­ren­de aller Fach­rich­tun­gen zu den The­men „Exi­stenz­grün­dung als Berufs­start“ und „IGZ Bam­berg als Fir­men­stand­ort“.

Don­ners­tag, 18. Novem­ber 2010, 9.30 – 16.00 Uhr

Grün­de­rin­nen- und Unter­neh­me­rin­nen­tag

Ver­an­stal­tung zum Aus­tausch mit mode­rier­ter Talk­run­de, einem Power­vor­trag zum The­ma „Erfolg“ sowie zahl­rei­chen The­men­ti­schen.

Frei­tag, 19. Novem­ber 2010, 11.00 – 13.00 Uhr

Grün­der­brunch

Netz­werk­ver­an­stal­tung der ober­frän­ki­schen Wirt­schafts­kam­mern (IHK Bay­reuth und HWK für Ober­fran­ken), der Wirt­schafts­för­de­rung des Land­krei­ses Forch­heim sowie des IGZ Bam­berg für jun­ge Unter­neh­mer und Start-ups.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie bei der Wirt­schafts­för­de­rung unter 09191/ 86–1021 sowie im IGZ (dort auch Anmel­dung) unter 0951–96490 und www​.igzbam​berg​.de.