Son­der­rei­se zur Kar­di­nal­s­er­he­bung nach Rom

Prä­lat Pro­fes­sor Wal­ter Brand­mül­ler, wird am 20. Novem­ber in Rom in den Kar­di­nals­stand erhoben

Mit dem gebür­ti­gen Ans­ba­cher, Prä­lat Wal­ter Brand­mül­ler, wur­de zum ersten Mal ein Prie­ster aus dem Erz­bis­tum Bam­berg zum Kar­di­nal ernannt. Die Freu­de im Bis­tum ist groß. Erz­bi­schof Lud­wig Schick gra­tu­lier­te und freu­te sich, dass der Hei­li­ge Vater mit der ehren­vol­len Ernen­nung von Pro­fes­sor Brand­mül­ler des­sen „kom­pe­ten­tes und enga­gier­tes Ein­tre­ten für die unver­fälsch­te Tra­di­ti­on der Kir­che würdigt.“

Die Pil­ger­stel­le des Erz­bis­tums Bam­berg bie­tet in Zusam­men­ar­beit mit dem Baye­ri­schen Pil­ger­bü­ro die ein­ma­li­ge Chan­ce, bei der Kar­di­nal­s­er­he­bung im Vati­kan mit dabei zu sein. Vom 19. bis 22. Novem­ber 2010 wird wahl­wei­se eine Bus- oder Flug­rei­se dort­hin ange­bo­ten. Erz­bi­schof Lud­wig Schick wird zusam­men mit Ver­tre­tern der Bis­tums­lei­tung eben­falls nach Rom fahren.

Das Anmel­de­for­mu­lar ist in den Pfarr­ge­mein­den erhält­lich oder direkt im Pilgerbüro.

Anmel­dung bit­te an das Diö­ze­san­pil­ger­bü­ro, Dom­platz 5, 96049 Bam­berg, Fax: (09 51) 50 23 20, bis spä­te­stens Don­ners­tag, 4. Novem­ber 2010. 

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt die Pilgerstelle:

Erz­bi­schöf­li­ches Ordinariat
Diözesanpilgerstelle
Dom­platz 5
96049 Bamberg
Tel.: (09 51) 50 23 16

dioezesanmuseum@​erzbistum-​bamberg.​de

Schreibe einen Kommentar