Sen­sa­tio­nel­ler Sieg der Bro­se Bas­kets über Olym­pia­kos Pirä­us

Die Bro­se Bas­kets haben ihr Kon­to in der Tur­kish Air­lines Euro­league aus­ge­gli­chen. Am Abend gelang den Ober­fran­ken in hei­mi­scher Hal­le ein sen­sa­tio­nel­ler 73:61 Sieg über den bis­he­ri­gen Tabel­len­füh­rer der Grup­pe B und haus­ho­hen Favo­ri­ten Olym­pia­kos Pirä­us. Beson­ders treff­si­cher zeig­te sich beim Deut­schen Mei­ster erneut Bri­an Roberts. Dem Guard gelan­gen 23 Punk­te, dar­un­ter drei Drei­er. Mit Kyle Hines (14), Anton Gavel (11) und Casey Jacob­sen (10) punk­te­ten drei wei­te­re Spie­ler der Bam­ber­ger zwei­stel­lig. Beim grie­chi­schen Star­ensem­ble war Theo­do­ros Papa­lou­kas mit 13 Punk­ten am erfolg­reich­sten.

Unbe­ein­druckt von den gro­ßen Namen der Geg­ner und ange­trie­ben von den laut­star­ken Bam­ber­ger Fans gestal­te­ten die Bam­ber­ger das erste Vier­tel aus­ge­gli­chen und konn­ten sogar mit einer Sechs­punk­te­füh­rung in die Pau­se gehen. Nach der Halb­zeit ließ Pirä­us´ Star­trai­ner Ivko­vic nun vor allem Theo­do­ros Papa­lou­kas Regie füh­ren. Prompt zog sein Team auf 37:42 davon. Die Bam­ber­ger lie­ßen sich jedoch nicht abschüt­teln. Anton Gavel sorg­te 1:16 Minu­te vor Ende des drit­ten Vier­tels für die erneu­te Füh­rung der Gast­ge­ber. Den Schluss­ab­schnitt konn­ten die Bro­se Bas­kets dann sogar deut­lich mit 23.14 für sich ent­schei­den.

Bro­se Bas­kets Head Coach Chris Fle­ming: “Zunächst möch­te ich unse­ren Fans dan­ken. Sie haben uns unglaub­li­che Unter­stüt­zung gege­ben als wir sie gebraucht haben. Wir hat­ten Respekt vor Pirä­us aber wir haben immer dar­an geglaubt, dass wir gewin­nen kön­nen. Bri­an hat heu­te sei­ne Qua­li­tä­ten als Spie­ler gezeigt. Er war über­ra­gend. Ich bin dank­bar für die­sen Sieg.”

Für Bam­berg spiel­ten: Roberts (23), Hines (14), Gavel (11), Jacob­sen (10), Ter­ry (6), Suput (4), Golds­ber­ry (3), Tad­da. Am Sonn­tag ste­hen die Bro­se Bas­kets wie­der auf dem Par­kett. In der Beko BBL tref­fen sie auf die Giessen46ers.

Einen aus­führ­li­chen Spiel­be­richt fin­den Sie auf bro​se​bas​kets​.de