Sän­ger- und Musi­kan­ten­tag in Neun­kir­chen am Brand

Anläss­lich des 600jährigen Markt­rechts von Neun­kir­chen, fin­det am kom­men­den Sonn­tag ab 14 Uhr ein gro­ßer Sän­ger- und Musi­kan­ten­tag statt. Mit­wir­ken­de sind die Brau­haus­mu­si­kan­ten, die Rocker­stu­ben­mu­sik, der Gesang­ver­ein Cäci­lia Sän­ger­kranz, Hei­mat­treu Gro­ßenbuch, das Neun­kir­che­ner Tor­berg-Trio, die Ebers­ba­cher Blas­mu­sik, der Hei­mat- und Trach­ten­ver­ein Neun­kir­chen, der Gesang­ver­ein Liederkranz/​Sän­ger­bund Ermreuth, das Alp­horn Duo sowie die Jugend- und Trach­ten­ka­pel­le Neun­kir­chen.

Ver­an­stal­ter ist die Markt­ge­mein­de Neun­kir­chen am Brand. Für die Orga­ni­sa­ti­on zeich­net Otto Rehm, vom Arbeits­kreis Frän­ki­sche Volks­mu­sik, als Bei­rat zustän­dig für die Brauch­tums­pfle­ge der Frän­ki­schen Volks­mu­sik im Land­kreis Forch­heim. Der Ein­tritt ist frei. Für Kaf­fee, Kuchen sowie Geträn­ke ist bestens gesorgt. Die Land­kreis­be­völ­ke­rung ist herz­lich ein­ge­la­den.

Schreibe einen Kommentar