netz­werk nord­bay­ern star­tet neue Semi­na­re für Grün­der und Unter­neh­mer

Um ein Geschäfts­vor­ha­ben umzu­set­zen, braucht man nicht nur eine poten­zi­al­träch­ti­ge Geschäfts­idee, son­dern auch das pas­sen­de betriebs­wirt­schaft­li­che Know-how. Des­we­gen bie­tet das netz­werk nord­bay­ern Grün­dern und Unter­neh­mern auf ihre Bedürf­nis­se zuge­schnit­te­ne Semi­na­re an. Das neue Pro­gramm mit Ter­mi­nen bis März 2011 ist jetzt unter www​.netz​werk​-nord​bay​ern​.de ein­zu­se­hen.

Umfas­sen­de Wis­sens­ver­mitt­lung für Start-ups

Die Semi­na­re des netz­werk nord­bay­ern dre­hen sich um die Berei­che Busi­ness­plan-Erstel­lung, Mar­ke­ting und Ver­trieb, Unter­nehmenssteuerung sowie Finan­zie­rung. So ler­nen Teil­neh­mer zum Bei­spiel, wie sie mit einem guten Ver­trieb Geld und Zeit spa­ren, wie sie Mar­ken systema­tisch auf­bau­en oder wie sie mit den Erfolgs­prin­zi­pi­en der Natur eine durch­gän­gi­ge Unter­nehmens­strategie auf­stel­len. Dank der Unter­stüt­zung von Spon­so­ren wie der LfA För­der­bank Bay­ern und der Sie­mens AG kann die nord­bayerische Grün­der- und Unter­neh­mer­initia­ti­ve die Semi­na­re kosten­gün­stig anbie­ten, teil­wei­se ent­fal­len die Teil­nah­me­ge­büh­ren sogar kom­plett. Kosten­frei ist zum Bei­spiel ein Halb­ta­ges­se­mi­nar, in dem der Auf­bau eines Busi­ness­plans vor­ge­stellt und erklärt wird. Von Novem­ber bis März fin­det zudem eine kosten­freie Vortrags­reihe in Zusam­men­ar­beit mit der DATEV eG statt. Hier geht es u. a. dar­um, wel­che steu­er­li­chen Ent­wick­lun­gen für 2011 zu beach­ten sind, wie durch ein regel­mä­ßi­ges Con­trol­ling Kosten­trei­ber früh­zei­tig erkannt wer­den oder mit wel­chen Maß­nah­men man Mit­ar­bei­tern Ori­en­tie­rung für das Ver­hal­ten im Inter­net gibt.

Das Semi­nar­pro­gramm ist nur ein Ange­bot des netz­werk nord­bay­ern. Dar­über hin­aus ver­an­stal­tet die Unter­neh­mer­initia­ti­ve den Busi­ness­plan­plan-Wett­be­werb Nord­bay­ern für inno­va­ti­ve, tech­no­lo­gie­ori­en­tier­te Unter­neh­men, ver­mit­telt Kon­tak­te zu Kapital­gebern aus ihrem Finan­zie­rungs­netz­werk und rich­tet Net­wor­king­ver­an­stal­tun­gen aus. „Gera­de die­se umfas­sen­de Unter­stüt­zung schät­zen die Start-ups sehr“, so Dr. Bene­dik­te Hatz und Arne‑G. Hostrup, Geschäfts­füh­rer des netz­werk nord­bay­ern. „Und dies unter­schie­det uns auch von ande­ren Initia­ti­ven, die ledig­lich einen Teil die­ser Lei­stun­gen abdecken.“

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Semi­nar­pro­gramm gibt es unter www​.netz​werk​-nord​bay​ern​.de/​k​n​o​w​-​how

Alle Semi­na­re in chro­no­lo­gi­scher Rei­hen­fol­ge:

09.11.2010

Pro­fes­sio­nel­le Busi­ness­plan-Erstel­lung

Nürn­berg
16.11.2010

DATEV-Vor­trag: Aktu­el­le steu­er­li­che Ent­wick­lun­gen – was gilt es zu beach­ten?

Nürn­berg

23.11.2010

Zeit für das Wesent­li­che – Effek­ti­ves Zeit- und Selbst­ma­nage­ment

Nürn­berg
07.12.2010

DATEV-Vor­trag: Mega­trends für die betrieb­li­che Pra­xis

Nürn­berg

09.12.2010

Das Mar­ke­ting-Paket für eine erfolg­rei­che Exi­stenz­grün­dung

Nürn­berg

11.01.2011

Wa(h)re Herz­lich­keit

Box­dorf (Nürn­berg)

12.01.2011

DATEV-Vor­trag: Unter­jäh­ri­ges Con­trol­ling

Nürn­berg

18.01.2011

Grund­la­gen der Unter­neh­mens­fi­nan­zie­rung

Her­zo­gen­au­rach

03.02.2011

Das Ver­triebs-Paket für eine erfolg­rei­che Exi­stenz­grün­dung

Nürn­berg

09.02.2011

DATEV-Vor­trag: Mit­ar­bei­ter im Inter­net

Nürn­berg

10.02.2011

Stamm­kun­den vs. Neu­kun­den – pfle­gen Sie noch, oder akqui­rie­ren Sie schon?

Nürn­berg
16.02.2011

Grund­la­gen der Unter­neh­mens­fi­nan­zie­rung

Schwein­furt

01.03.2011

Pro­fes­sio­nel­le Busi­ness­plan-Erstel­lung

Nürn­berg

02.03.2011

Mar­ken auf­bau­en und ein­set­zen – Nach­hal­ti­ge Repu­ta­ti­on durch syste­ma­ti­sches Mar­ken-Manage­ment

Nürn­berg

15.03.2011

Stra­te­gie­ent­wick­lung – Was Mana­ger von der Natur ler­nen kön­nen

Nürn­berg
16.03.2011

DATEV-Vor­trag: Lohn – mehr als nur Abrech­nung!

Nürn­berg

31.03.2011

Mit­ar­bei­ter­be­tei­li­gung – Vor­zü­ge und Gestal­tungs­an­sät­ze

Nürn­berg

Das netz­werk nord­bay­ern beglei­tet wachs­tums­ori­en­tier­te Grün­der und Unter­neh­mer bei der Unter­neh­mens­pla­nung, der Busi­ness­plan-Erstel­lung und der Unter­neh­mens­fi­nan­zie­rung. Es unter­stützt und betreut inten­siv durch indi­vi­du­el­les Coa­ching sowie durch geziel­te Kon­takt­ver­mitt­lung. Dar­über hin­aus bie­tet das Netz­werk Work­shops und Semi­na­re zu betriebs­wirt­schaft­li­chen The­men­be­rei­chen an und schafft mit zahl­rei­chen Ver­an­stal­tun­gen Gele­gen­heit zum Net­wor­king mit poten­zi­el­len Kun­den und Part­nern. Das Baye­ri­sche Wirt­schafts­mi­ni­ste­ri­um sowie pri­vat­wirt­schaft­li­che Spon­so­ren wie die LfA För­der­bank Bay­ern und die Sie­mens AG finan­zie­ren das unab­hän­gi­ge Netz­werk.

Zu den kosten­frei­en Ange­bo­ten des Netz­werks zählt auch der jähr­lich statt­fin­den­de Busi­ness­plan-Wett­be­werb Nord­bay­ern (BPWN). Von den erfolg­ten Grün­dun­gen der cir­ca 1.750 Teil­neh­mer-Teams der ver­gan­ge­nen zwölf Busi­ness­plan-Wett­be­wer­be sind heu­te noch über 500 Unter­neh­men eigen­stän­dig am Markt aktiv. Die­se haben 2009 einen Umsatz von rund 367 Mil­lio­nen Euro erzielt und ins­ge­samt 3.940 Arbeits­plät­ze geschaf­fen. Seit 1999 wur­den durch die Ver­mitt­lung und Betreu­ung des Netz­werks 118 Unter­neh­mens­fi­nan­zie­run­gen mit einem Gesamt­vo­lu­men von mehr als 150 Mil­lio­nen Euro Eigen­ka­pi­tal rea­li­siert.