VR-Fran­k­ENer­gie eG – der Start ist gemeistert!

Die Vorstände der VR-FrankENergie, Rüdiger Lindner (l.) und Alexander Brehm

Die Vor­stän­de der VR-Fran­k­ENer­gie, Rüdi­ger Lind­ner (l.) und Alex­an­der Brehm

Jeder kennt die Nach­rich­ten: welt­wei­ter Kli­ma­wan­del, Anstieg der Erd­tem­pe­ra­tur, Treib­haus­ga­se, Schmel­zen der Glet­scher, Kyo­to-Pro­to­koll. Auch auf dem Kli­ma­gip­fel 2009 in Kopen­ha­gen wur­de die Not­wen­dig­keit des Han­delns dis­ku­tiert. Auf Initia­ti­ve der Volks- und Raiff­ei­sen­ban­ken im Land­kreis Forch­heim wur­de des­halb nach zahl­rei­chen Vor­ge­sprä­chen mit Kun­den und Bür­gern der Gemein­den und Städ­te die VR-Fran­k­ENer­gie am 14. August 2009 gegrün­det. Eine loka­le Bür­ger­so­lar­ge­nos­sen­schaft deren Ziel es ist, mit der umwelt­freund­li­chen, kli­ma­scho­nen­den Strom­erzeu­gung durch Pho­to­vol­ta­ik eine inter­es­san­te Ren­di­te zu erwirtschaften.

Am Mon­tag, den 18. Okto­ber 2010, fand nun die Gene­ral­ver­samm­lung der VR-Fran­k­ENer­gie eG im Beruf­li­chen Schul­zen­trum statt. Die bei­den Vor­stän­de Alex­an­der Brehm und Rüdi­ger Lind­ner berich­te­ten über das Rumpf­ge­schäfts­jahr 2009 sowie über den aktu­el­len Ver­lauf. Erfreut zeig­ten sie sich über die rasan­te Mit­glie­der­ent­wick­lung. Aktu­ell enga­gie­ren sich 128 Bür­ge­rin­nen und Bür­ger. Mit den sie­ben bis­her umge­setz­ten Pro­jek­ten (Beruf­li­ches Schul­zen­trum Forch­heim, Her­der- Gym­na­si­um Forch­heim, Grund­schu­le Reuth, Holz Meix­ner in Honings, Obst Traut­ner in Wal­kers­brunn, Land­wirt­schaft­li­cher Betrieb Fen­sel in Ober­schöl­len­bach und Bay­WA AG in Ecken­tal) stell­te man für das Geschäfts­jahr 2010 bereits eine klei­ne Divi­den­de in Aussicht.

„täg­lich den Son­nen­stand verfolgen“

Als beson­de­res High­light kann man ab sofort die Anla­gen auf der Inter­net­sei­te www​.vr​-fran​k​ener​gie​.de ver­fol­gen und sich über die Genos­sen­schaft informieren.

Wei­te­re Details, auch über den Bei­tritt, erhal­ten Inter­es­sier­te in allen Filia­len der Volks­bank Forch­heim eG, der Ver­ei­nig­ten Raiff­ei­sen­ban­ken Grä­fen­berg-Forch­heim-Eschen­au-Herolds­berg eG, der Raiff­ei­sen­bank Neun­kir­chen am Brand eG und der Raiff­ei­sen­bank Herolds­bach eG.

Schreibe einen Kommentar