Gast­ge­ber­ver­zeich­nis 2011 der Tou­ris­mus­zen­tra­le Fich­tel­ge­bir­ge liegt vor

Unter dem Titel „Fich­tel­ge­bir­ge – zau­ber­haf­te Feri­en“ liegt das Gast­ge­ber­ver­zeich­nis 2011 ab sofort vor. Land­rat Her­mann Hüb­ner, 1. Vor­sit­zen­der der Tou­ris­mus­zen­tra­le Fich­tel­ge­bir­ge e. V., wer­te­te den Urlaubs­ka­ta­log als kom­pakt und vor allem sehr über­sicht­lich. So wur­de die geo­gra­fi­sche Viel­falt des Fich­tel­ge­bir­ges in vier farb­lich unter­schied­li­che Schwer­punkt­re­gio­nen geglie­dert (Regi­on West, Süd, Mit­te und Nord). Damit wird es noch ein­fa­cher, den Über­nach­tungs­be­trieb sei­ner Wahl zu finden.

„Im Fich­tel­ge­bir­ge füh­len sich vie­le Gäste wie im Mär­chen. Das liegt sicher­lich an der teil­wei­se geheim­nis­vol­len Atmo­sphä­re der Natur und wohl auch an den schier uner­schöpf­li­chen Men­gen an Sagen und Mär­chen, die hier ent­stan­den sind“, so Land­rat Hüb­ner. „Wäl­der und Höhen­zü­ge, dunk­le Höh­len und Fels­la­by­rin­the wol­len durch­wan­dert und erkun­det wer­den. Wan­dern, Rei­ten und Sur­fen, Gol­fen, Schwim­men und Moun­tain­bi­ken, dane­ben Nor­dic Wal­king und Kneipp­kuren sind nur eini­ge Bei­spie­le, wie der Aktiv-Urlau­ber sei­ne Erho­lung wie­der­fin­den dürfte.“

Man kön­ne mit Fug und Recht behaup­ten, dass man das Herz der Natur im Fich­tel­ge­bir­ge schla­gen hört. Ob ein Som­mer­ur­laub oder das „Win­ter­mär­chen“ – Fich­tel­ge­bir­ge: Hier ist die Welt noch in Ord­nung, so der Vor­sit­zen­de. Und wei­ter: „Vie­ler­orts kann man die See­le ein­fach bau­meln las­sen oder aber die zahl­rei­chen kul­tu­rel­len Events, die über das gan­ze Jahr hin­weg statt­fin­den, besu­chen und dabei die kuli­na­ri­schen Köst­lich­kei­ten der Regi­on genie­ßen – und das zu in der Tat oft­mals mär­chen­haf­ten Prei­sen.“ Das Gast­ge­ber­ver­zeich­nis 2011 bie­tet wis­sens­wer­te Infor­ma­tio­nen aller Städ­te und Gemein­den des Fich­tel­ge­bir­ges sowie geeig­ne­te Über­nach­tungs­mög­lich­kei­ten und attrak­ti­ve Frei­zeit­tipps. Zu guter Letzt wer­den nütz­li­che Adres­sen mit­ge­teilt . „Für sehr hilf­reich hal­te ich auch die Über­sichts­kar­te über sämt­li­che Ein­rich­tun­gen in allen Kom­mu­nen. Da kann der Gast die Aus­wahl schnell ein­krei­sen und dann ganz spe­zi­ell ent­schei­den, wo er was unter­neh­men möch­te“, freu­te sich Land­rat Hübner.

Das Gast­ge­ber­ver­zeich­nis 2011 der Tou­ris­mus­zen­tra­le Fich­tel­ge­bir­ge ist wie der kürz­lich neu auf­ge­leg­te Win­ter­ka­ta­log direkt bei der Tou­ris­mus­zen­tra­le kosten­frei zu bezie­hen (Tou­ris­mus­zen­tra­le Fich­tel­ge­bir­ge e. V., Gab­lon­zer Stra­ße 11, 95686 Fich­tel­berg, 09272/969030; info@​tz-​fichtelgebirge.​de; www​.tz​-fich​tel​ge​bir​ge​.de) wie auch im Bay­reu­ther Land­rats­amt an der Markgrafenallee.

Schreibe einen Kommentar