Fisch aus der Regi­on auf den Teller

Hermann Hartl (Bay. Hotel- und Gaststättenverband, Kvs. Bayreuth), Dr. Peter Thoma (Vs der Teichgenossenschaft Oberfranken), Michael Lindenberger (Teichgenossenschaft, Lkr Forchheim), Volker Katterle (Restaurant Sport- und Gemeindezentrum Hausen), Marianne Gößwein (Gaststätte Georgenklause), Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler, Elke Katterle (Gaststätte Sport- und Gemeindezentrum Hausen), Albert Schütze (Ehrenpräsident des Bezirksfischereiverbandes Oberfranken)

Aus­zeich­nung für ober­frän­ki­sche Gaststätten

9 Gast­stät­ten aus Ober­fran­ken erhiel­ten Zertifikat

Karp­fen, Saib­ling, Forel­le oder Hecht sind lecke­re und gesun­de Nah­rungs­mit­tel aus der Regi­on. In Gast­stät­ten mit dem Zer­ti­fi­kat „Ober­fran­ken­fisch krönt den Tisch“ wird die Frisch­wa­re aus hei­mi­schen Gewäs­sern als regio­nal­ty­pi­sche Spei­se in varia­blen Por­tio­nen ange­bo­ten; das Bedie­nungs­per­so­nal gibt fach­kun­dig Aus­kunft über den hei­mi­schen Fisch und sei­ne Zubereitung.

Das Zer­ti­fi­kat ist jetzt in Bay­reuth an neun Gast­stät­ten aus ganz Ober­fran­ken ver­lie­hen wor­den. „Für die Gäste ist es immer etwas Beson­de­res, fri­schen hei­mi­schen Fisch ser­viert zu bekom­men. Dass Forel­le, Karp­fen, Saib­ling oder Zan­der aus unse­ren hei­mi­schen Gewäs­sern sehr schmack­haft sind, möch­ten wir dem Gast stär­ker ins Bewusst­sein rufen“, sag­te Bezirks­tags­prä­si­dent Dr. Gün­ther Denz­ler bei der Ver­lei­hung der Zer­ti­fi­ka­te in der Bezirksverwaltung.

Das Zer­ti­fi­kat „Ober­fran­ken-Fisch“ ist Teil der Fisch-Mar­ke­ting-Aktio­nen des Bezirks Ober­fran­ken und wird in Zusam­men­ar­beit mit dem Hotel- und Gast­stät­ten­ver­band, dem Bezirks­fi­sche­rei­ver­band für Ober­fran­ken und der Teich­ge­nos­sen­schaft Ober­fran­ken durchgeführt.

Die Fach­be­ra­tung für Fische­rei arbei­tet kon­ti­nu­ier­lich dar­an, den Absatz von hei­mi­schem Fisch als gesun­des, natur­nah erzeug­tes Lebens­mit­tel zu för­dern. Aktio­nen wie der Kochwett­bewerb um den Fischer-Wan­der­po­kal, die Eröff­nung der Fisch­grill­sai­son und der Karp­fen­sai­son machen im Jah­res­lauf auf den Fisch als lecke­ren Bestand­teil der Spei­se­kar­te aufmerksam.

Seit Sep­tem­ber ist in ganz Fran­ken „Karpfen­zeit“. Die besten Rezep­te wur­den jetzt in einem beson­de­ren Buch mit dem Titel „Köst­li­che Karp­fen“ zusam­men­ge­fasst, das über die Fach­be­ra­tung für Fische­rei (manfred.​popp@​bezirk-​oberfranken.​de) oder über die Teich­ge­nos­sen­schaft Ober­fran­ken (info@​tegof.​de, Tel. 09233 716 381) zum Preis 24,95 € (plus Ver­sand­ko­sten) erhält­lich ist.

Schreibe einen Kommentar