Let’s Freak-IT! Ein Akti­ons­tag rund um die Infor­ma­tik an der Otto-Fried­rich-Uni­ver­si­tät Bamberg

Am 20. Novem­ber heißt es wie­der „Let‘s ‚Freak-IT‘“! Beim jähr­li­chen Schü­ler-Akti­ons­tag Infor­ma­tik der Fakul­tät Wirt­schafts­in­for­ma­tik und Ange­wand­te Infor­ma­tik (WIAI) der Uni­ver­si­tät Bam­berg haben Ober­stu­fen­schü­ler (FOS, BOS, Gym­na­si­en ab Jahr­gangs­stu­fe 11) die Gele­gen­heit, die Infor­ma­tik prak­tisch zu erle­ben. Die dabei gesam­mel­ten Erfah­run­gen sol­len zusam­men mit den ver­mit­tel­ten fach­li­chen und stu­di­en­be­zo­ge­nen Hin­ter­grün­den die Stu­di­en­ent­schei­dung erleichtern.

Dabei geht es den Ver­an­stal­tern vor allem dar­um, Vor­ur­tei­len ent­ge­gen­zu­tre­ten: „Wer mit dem Gedan­ken spielt, nach dem Abitur Infor­ma­tik zu stu­die­ren, kann hier her­aus-fin­den, ob das Stu­di­um sei­nen Vor­stel­lun­gen ent­spricht. Wer bis­lang denkt, Infor­ma­tik sei eh nichts für ihn, kann ein­fach mal unver­bind­lich aus­pro­bie­ren, ob er sich nicht viel­leicht ein fal­sches Bild von die­sem Bereich gemacht hat“, erklärt Prof. Dr. Ute Schmid von der Pro­fes­sur für Ange­wand­te Informatik.

Die unter­schied­li­chen Work­shops geben Ein­blicke in die Viel­falt von The­men­fel­dern, mit denen sich Infor­ma­ti­ker beschäf­ti­gen. So ler­nen die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer bei „Find Me If You Can: GPS-Anwen­dun­gen der Zukunft“, dass GPS für weit mehr nütz­lich ist, als nur für Navi­ga­ti­ons­ge­rä­te. Im Work­shop „Maschi­nel­les Ler­nen“ müs­sen nicht die Men­schen, son­dern die Com­pu­ter büf­feln. Und beim „Blick in die Zukunft mit Simu­la­ti­ons­mo­del­len“ erfah­ren die Schü­le­rin­nen und Schü­ler, was Schwei­ne mit der Stu­di­en­fach­wahl gemein­sam haben. In die­sen und vier wei­te­ren Work­shops, in denen das eige­ne Erar­bei­ten von Wis­sen im Vor­der­grund steht, wird sich zei­gen, dass Infor­ma­tik eben nicht nur etwas für Lang­wei­li­ger, Geeks, Nerds und eben für Freaks ist.

Für die Work­shops wer­den kei­ne Vor­kennt­nis­se benö­tigt. Nur etwas Neu­gier­de soll­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit­brin­gen. Die Work­shops sind ein­ge­bet­tet in ein gemein­sa­mes Pro­gramm von Vor­trä­gen und Gesprächs­run­den. Anmel­dun­gen sind bis zum 14. Novem­ber mög­lich. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sowie die Anmel­dung fin­den sich unter http://​www​.freak​-it​.uni​-bam​berg​.de.

Schreibe einen Kommentar