Knei­pen­jagd Forch­heim 2010

Kneipenjagd in Forchheim

Knei­pen­jagd in Forch­heim

HIN­WEIS d. Red.: Inzwi­schen gibt es einen aus­führ­li­che­ren Arti­kel zur Knei­pen­jagd

Am 6. Novem­ber ist die Schon­zeit vor­bei und Forch­heim bläst wie­der zur gro­ßen Knei­pen­jagd. Selbst schuld, wen es da noch auf dem Hoch­sitz hält. Wer aber der Fähr­te durch die Cafés und Knei­pen folgt, dem kommt sicher eini­ges vor die Flin­te: 15 Bands sind im Revier und rocken in frei­er Wild­bahn was das Zeug hält.

Im Kro­nen­gar­ten las­sen die Black Mam­bas mit ihrem Mix aus Funk, Soul und Rock‘n‘Roll die Luft bren­nen. Auch J.B. & the Heat haben sich dem Rock‘n‘Roll ver­schrie­ben und wol­len allen Besu­chern im Blue Note damit den Kopf ver­dre­hen. Sicher wis­sen auch sie, wie jeder Rock‘n‘Roll Fan, Elvis lives! Den Beweis dafür gibt es im Mexil. Im Rock Café dage­gen wird es tie­risch: Mon­key Busi­ness spie­len Num­mern von Chri­sti­na Stür­mer bis In Extre­mo, kom­plett in Hand­ar­beit ohne Netz und dop­pel­ten Boden. Und auch in der Schwa­ne gibt es eine gro­ße Show, The Ste­reo Show, das sind 2 Musi­ker an 20 Instru­men­ten. Man darf gespannt sein!

Etwas redu­zier­ter geht es hin­ge­gen in der Funzl bei Schön­fel­der-Lau­ger-Schön­fel­der zu: Drei Stim­men, zwei Gitar­ren und ein Akkor­de­on. Auch Spon­tan zei­gen im Sai­ten­sprung nur mit Bass, Gitar­re und Mikro­phon bewaff­net, ihr Aku­stik­re­per­toire.

Eben­falls in mini­ma­ler Beset­zung tre­ten Latin Love Affair auf. Im Wau­ers wol­len sie hei­ße Kari­bik-Stim­mung in den neb­li­gen deut­schen Herbst brin­gen.

Für eine Por­ti­on Coun­try sor­gen Roland Coun­try and More im Hebendanz, den Folk brin­gen die Mautz Bro­thers ins Vogel­gäss­ler und auch für Freun­de der här­te­ren Gang­art ist gesorgt: Rock Bri­ga­de brin­gen Cover– Rock aus 4 Jahr­zehn­ten ins Bistro Palet­ti und The Super­flys rocken das Pow Pow mit Eigen­in­ter­pre­ta­tio­nen von Songs quer durch alle Zei­ten und Gen­re!

(Anm. d. Red.: aus­führ­li­che Band­vor­stel­lung folgt)

Kam­me­re­vents und alle betei­lig­ten Wir­te und Spon­so­ren wün­schen viel Spaß, oder bes­ser Waid­manns Heil!

Tickets | VVK 10,- | AK 12,-

Kar­ten gibt es in allen teil­neh­men­den Knei­pen und unter der Ser­vice-Hot­line 0 91 91÷88−333 der Spar­kas­se Forch­heim.