Erzähl­ca­fé „Lud­wigs­ka­nal“: Bam­ber­ger erzäh­len ihre ganz per­sön­li­chen „Reg­nitz­ge­schich­ten“

Erzählcafé „Ludwigskanal“

Erzähl­ca­fé „Lud­wigs­ka­nal“

Die 2009 begon­ne­ne Ver­an­stal­tungs­rei­he zur Aus­stel­lung Im Fluss der Geschich­te. Bam­bergs Lebens­ader Reg­nitz wird fort­ge­setzt: Am Sonn­tag, 10. Okto­ber 2010 steht der histo­ri­sche Lud­wig-Donau-Main-Kanal im Mit­tel­punkt. Zu sehen sind davon in Bam­berg neben der ein­drucks­vol­len Schleu­se 100, eiser­nen Krä­nen und Kanal­ab­schnit­ten auch noch das Schleu­sen­wär­ter­haus der Schleu­se 99 in Bug und in Eggols­heim die heu­te trocke­ne Kam­mer der Schleu­se 94. Zeit­zeu­gen wer­den von ihren Kanal­aben­teu­ern erzäh­len, aber auch davon, wie das ein­sti­ge Pre­sti­ge­vor­ha­ben König Lud­wigs I. im ver­gan­gen Jahr­hun­dert lang­sam ver­fiel und fast in Ver­ges­sen­heit geriet.

In gemüt­li­cher Atmo­sphä­re bei Kaf­fee und Kuchen wer­den die manch­mal hei­te­ren, manch­mal aben­teu­er­li­chen Erleb­nis­se der Kind­heit wie­der leben­dig. Mode­riert wird das Gespräch von Johan­na Krau­se und Judith Sie­ders­ber­ger von der Kul­tur­werk­statt Bam­berg. Der Bür­ger­ver­ein Bam­berg-Mit­te e. V. unter­stützt das Pro­jekt finan­zi­ell.

Sonn­tag, 10. Okto­ber 2010, 15:30 Uhr

Histo­ri­sches Muse­um Bam­berg │Alte Hof­hal­tung Dom­platz 7 │96049 Bam­berg

Preis 3,50 €, erm. 2,50 €, Schü­ler 1 € (inkl. Kaf­fee und Kuchen), ohne Anmel­dung.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen auch unter www​.lebens​ader​-reg​nitz​.de

Schreibe einen Kommentar