Förderverein Schwimmbad Neunkirchen organisiert "Runden Tisch"

“Nach der Saison ist vor der Saison”, wissen die Unterstützer des Neunkirchner Freibads und haben sich am 5.10.2010 zu einem ersten Runden Tisch getroffen, um gemeinsam die Zukunft des beliebten Schwimmbads zu sichern.

Die anwesenden Vertreter aller Fraktionen des Marktgemeinderats, der Verwaltung, der Wasserwacht, des Fördervereins Schwimmbad, der Agenda 21 und der ebenfalls teilnehmende Bürgermeister beschlossen, noch vor der kommenden Saison und rechtzeitig für die Haushaltsberatungen, ein tragfähiges und finanzierbares Zukunftskonzept zu erarbeiten.

Der Förderverein übernahm die Organisation des Runden Tisches und umfasste die Ziele folgendermaßen: “Wir wollen uns über mögliche Umbauvarianten informieren, Argumente abwägen und uns auf ein Konzept verständigen, das wir gemeinsam verfolgen können.”

Grundsätzlich bestehen die Möglichkeiten Technikbad oder Naturbad, die auch auf der vergangenen Ratssitzung diskutiert wurden. Eine erste Besichtigungsfahrt in ein Naturbad war bereits aufschlussreich: Die Teilnehmer der Fahrt brachten zahlreiche positive Eindrücke mit und konnten viele Fragen direkt vor Ort klären. Im nächsten Schritt werden Fördermöglichkeiten erkundet und ein Technikbad besichtigt, um anschließend Vor- und Nachteile der Varianten gegenüberzustellen.